Autor: Johanna Buhlke

Bad Sachsa 2019

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 16.03.2019
Kategorien: Berichte 2019 , ; Schlagwörter: keine

Nach einem Jahr Pause war es wieder soweit – der BJC nutzte das erste März-Wochenende für ein Trainingslager in Bad Sachsa. Nachdem das traditionelle BJC-Trainingslager 2018 wegen zu geringer Teilnahme abgesagt werden musste, folgten dieses Jahr knapp 20 Athleten dem Aufruf der Trainer.

(mehr …)

Bundesligakämpfer erkämpfen Unentschieden Mönchengladbach

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 27.06.2016
Kategorien: Bundesliga 2016 , ; Schlagwörter: keine

2016-06_BuLi_kt4_IMG_3639_scaled
Foto: Thomas Köhler

Nach zwei Niederlagen deutlich unter Zugzwang reisten die Kämpfer des Braunschweiger Judo Clubs zum Tabellendritten 1. JC Mönchengladbach. Dabei kamen die Braunschweiger beim ersten Auswärtskampf der Saison zu einem 7:7 und sicherten sich somit den ersten Saisonpunkt.

(mehr …)

Sieg verschenkt – Braunschweiger Judoka lassen Punkte liegen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 16.06.2016
Kategorien: Bundesliga 2016 , ; Schlagwörter: keine

Den Sieg achtlos verschenkt haben die Braunschweiger Bundesligakämpfer am vergangenen Samstag vor heimischem Publikum. Nach gutem Auftakt vergaben die Braunschweiger unnötig die zur Halbzeit erkämpfte Führung.

(mehr …)

Auftaktniederlage für Bundesliga-Männer – BJC unterliegt Spremberg

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 25.04.2016
Kategorien: Bundesliga 2016 , ; Schlagwörter: keine

Mit einer 5:9 Niederlage starten die Bundesliga-Männer des Braunschweiger Judo Clubs in die neue Saison. Trotz starker Leistung konnte sich das Team um die Trainer Falk von der Osten-Fabeck und Olaf Pütz nicht gegen die Konkurrenz aus Spremberg durchsetzen.

(mehr …)

Regionalliga – Damen punkten zum Saisonauftakt!

Geschrieben von: , veröffentlicht am:
Kategorien: Regionalliga Damen 2016 , ; Schlagwörter: keine

Die Regionalliga-Damen des BJC starteten in die Saison. Für sie ging es am ersten Kampftag nach Vorsfelde.

(mehr …)

Auftakt für die 2. Judo-Bundesliga

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 19.04.2016
Kategorien: Bundesliga 2016 , ; Schlagwörter: keine

2016-04_BuLi_Ankuendigung

Die Männer des Braunschweiger Judo Clubs starten am kommenden Samstag in die neue Bundesliga-Saison 2016. Beim Auftakt im heimischen Dojo erwarten die Kämpfer neben den Gästen aus Spremberg möglichst viele Zuschauer.

(mehr …)

GOLD in Teplice – Rollwage erneut international erfolgreich!

Geschrieben von: , veröffentlicht am:
Kategorien: Berichte 2016, Regionalliga Damen 2016 , ; Schlagwörter: keine

Nach ihrem Silber-Erfolg in der Türkei nun Gold in Teplice (Tschechien). Regionalliga-Kämpferin Hanna Rollwage startet international weiter durch. Beim Cadet European Cup der Junioren sicherte sie sich mit einem souveränen Auftritt den ersten Platz und die nächste internationale Medaille.

Dazu bezwang sie zunächst Barbora Svecova (CZE) und Dana Savoshchanka (BLR). Im Poolfinale setzte sie sich gegen die Georgierin Sophio Somkhishvili durch. Im anschließenden Halbfinale traf sie auf die Niederländerin Marit Kamps. Auch hier sicherte sie sich nach etwas mehr als einer Minute souverän den Punkt. Das Finale bestritt sie schließlich gegen Maria Hoellwart, die sie ebenfalls nach knapp zwei Minuten mit Ippon bezwingen konnte.

Deutscher Meister ü30 – Bockhoff holt Titel!

Ebenfalls Gold und damit den Titel des Deutschen Meisters der Männer Ü30 in der Altersstufe M4 bis 90 Kilogramm erkämpfte sich Francisco Werner Bockhoff. Der Braunschweiger bezwang im ersten Kampf Dirk Janitschke. Im zweiten Kampf traf er auf den Berliner Ralf Mosebach, gegen den er sich nach drei Minuten Kampfzeit ebenfalls durchsetzen konnte. Mit einem Sieg über Björn Aschmann zog er anschließend souverän ins Finale ein. Hier traf er auf Stefan Struckmeier (NRW). Gegen Struckmeier musste er ebenfalls über drei Minuten Kampfzeit gehen und sicherte sich mit einem Sieg verdient die Goldmedaille und den Meistertitel!

Regionalliga-Frauen auf Erfolgskurs

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 14.03.2016
Kategorien: Berichte 2016, Regionalliga Damen 2016 , ; Schlagwörter: keine

Rollwage mit Silber in der Türkei!

Einen hervorragenden zweiten Platz belegte Hanna Rollwage beim Cadet European Cup U18 in Antalya in der Türkei. Die Kämpferin aus Holle, die in der kommenden Saison im Mannschaftswettkampf für das Damen-Regionalligateam des BJC antreten wird, konnte sich in Antalya zunächst mit vorzeitigen Siegen über Elif Karaca und Mine Kalender (beide Türkei) ins Halbfinale vorkämpfen. Dort musste sie als Poolsieger gegen Kubranur Esir ran. Auch hier punktete sie vorzeitig zum Finaleinzug.Gegen die Georgierin Sophio Somkhishvili unterlag sie im Anschluss knapp und holte sich verdient die Silbermedaille.

Deutsche Einzelmeisterschaften U21 – Meyer vorzeitig raus

Auch für Mannschaftskameradin Nele Meyer ging es auf die Matte. Sie hatte bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der weiblichen U21 jedoch weniger Glück. Gleich im ersten Kampf traf sie auf die Titelverteidigerin Janina Teßmann, der sie sich trotz eines starken Kampfes nach einem Konter geschlagen geben musste. Auch in der Trostrunde fand Meyer nicht mehr richtig in den Wettkampf und schied nach einer weiteren Niederlage vorzeitig aus.

Bad Sachsa 2016

Geschrieben von: , veröffentlicht am:
Kategorien: Berichte 2016 , ; Schlagwörter: keine

2016-02_BadSachsa_Gruppe

Auch dieses Jahr fand in Bad Sachsa wieder das alljährliche Kurztrainingslager des Braunschweiger Judo Clubs statt. Als Saison- bzw. Wettkampfvorbereitung treffen sich die BJC’ler jedes Jahr im „Waldschlösschen“, um in der Sporthalle des Pädagogium Bad Sachsa ein Wochenende lang an Technik und Athletik zu feilen und sich in zahlreichen Randoris auf die anstehenden Wettkämpfe vorzubereiten. Neben einigen Wettkämpferinnen und Wettkämpfern aus Landesliga und Bundesliga der Männer und dem Regionalligateam der Frauen, trainierten auch einige Hobby-Judoka des BJC sowie der ein oder andere Gastjudoka fleißig mit! Trainiert wurde natürlich wie immer zusammen.

(mehr …)

Bronze für Bentgerodt – Qualifikation für Deutsche Meisterschaften erfüllt; Köhler Fünfter, 7. Plätze für Meyer und Klöß

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 01.12.2015
Kategorien: Berichte 2015 , ; Schlagwörter: keine

Einen dritten Platz erkämpfte sich Bundesliga-Kämpfer Nils Bentgerodt bei den Deutschen Pokalmeisterschaften in Künzell. Der Göttinger Kämpfer, der in der Bundesliga für Braunschweig auf die Matte geht, sicherte sich mit seiner Bronzemedaille zudem die Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften Anfang 2016.

(mehr …)


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.