Kategorie: Bundesliga 2022

Negativserie endlich gebrochen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 22.06.2022
Kategorien: Bildergalerie 2022, Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

Die letzten Begegnungen dürften den Braunschweigern gegen den Judoclub Koriouchi Gelsenkirchen e. V. mittlerweile tief im Gedächtnis eingebrannt sein. Stets unterlag man Auswärts in Gelsenkirchen knapp. Noch kein Punktgewinn durfte bislang verbucht werden, auch wenn man stets knapp dran war.

(mehr …)

Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen JC Koriouchi Gelsenkirchen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 19.06.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

+100 kg: Alexander Sieg – Purevsuren Khishgee: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 1:0 (10:00)

-60 kg: kampflos – Thom van der Ree: verloren 0:1 (00:10)
–> 1:1 (10:10)

-81 kg: Fares Badawi – Maik Nocke: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 2:1 (20:10)

-66 kg: Felix Thormann – Liam Herrmann: verloren 0:1 (00:10)
–> 2:2 (20:20)

-90 kg: Felix Schulze – Markus van Dijk: verloren 0:1 (00:10)
–> 2:3 (20:30)

-100 kg: Frederik Knospekampflos: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 3:3 (30:30)

-73 kg: Aaron Dieckhoff – Jasper Olthoff: gewonnen 1:0 (07:00)
–> 4:3 (37:30)

Zwischenstand: 4:3 (37:30)

2. Durchgang

+100 kg: Federico Scoccimarro – Purevsuren Khishgee: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 5:3 (47:30)

-60 kg: kampflos – Thom van der Ree: verloren 0:1 (00:10)
–> 5:4 (47:40)

-81 kg: Fares Badawi – Joel Lennox Herrmann: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 6:4 (57:40)

-66 kg: Felix Thormann – Axel Limberg: verloren 0:1 (00:10)
–> 6:5 (57:50)

-90 kg: Julian Schade – Markus van Dijk: verloren 0:1 (00:10)
–> 6:6 (57:60)

-100 kg: Volker Klößkampflos: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 7:6 (67:60)

-73 kg: Tobias Loesch – Jasper Olthoff: verloren 0:1 (00:10)
–> 7:7 (67:70)

Endstand: 7:7 (67:70)
Sieger: Unentschieden

Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen SV Nienhagen von 1928 e.V. Männer

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 21.05.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

-81 kg: Fares Badawi – Jan-Marek Meyer: verloren 0:1 (00:10)
–> 0:1 (00:10)

-60 kg: Artur Belarmino – Thore Meyer: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 1:1 (10:10)

-66 kg: Till Warnke – Felix Edling: verloren 0:1 (00:10)
–> 1:2 (10:20)

-73 kg: Nils Bentgerodt – Manuel André Ndombaxi: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 2:2 (20:20)

-90 kg: Jäde Frederik – Bengt Schulz: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 3:2 (30:20)

+100 kg: Volker Klöß – Sebastian Wendt: verloren 0:1 (00:07)
–> 3:3 (30:27)

-100 kg: Radim Knapek – Christian Struck: verloren 0:1 (00:10)
–> 3:4 (30:37)

Zwischenstand: 3:4 (30:37)

2. Durchgang

-81 kg: Fares Badawi – Jan-Marek Meyer: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 4:4 (40:37)

-60 kg: Artur Belarmino – Thore Meyer: gewonnen 1:0 (07:00)
–> 5:4 (47:37)

-66 kg: Felix Thormann – Felix Edling: verloren 0:1 (00:10)
–> 5:5 (47:47)

-73 kg: Nils Bentgerodt – Johannes Koschel: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 6:5 (57:47)

-90 kg: Jäde Frederik – Ronan Maier: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 7:5 (67:47)

+100 kg: Volker Klöß – Sebastian Wendt: verloren 0:1 (00:10)
–> 7:6 (67:57)

-100 kg: Frederik Knospe – Christian Struck: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 8:6 (77:57)

Endstand: 8:6 (77:57)
Sieger: Braunschweiger JC

Veranstaltungshinweis: Heimkampf in Judo-Bundesliga

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 18.05.2022
Kategorien: Berichte 2022, Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine


Weitere Informationen

Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Judo-Team Holten Männer

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 14.05.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

-81 kg: Fares Badawi – Stephan Sommer: verloren 0:1 (00:10)
–> 0:1 (00:10)

-90 kg: Felix Schulze – Lars Gajda: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 1:1 (10:10)

-100 kg: Tomas Knapek – Christian Beckmann: verloren 0:1 (00:10)
–> 1:2 (10:20)

-66 kg: Till Warnke – Finn-Frederic Bittscheidt: gewonnen 1:0 (07:00)
–> 2:2 (17:20)

-60 kg: Maurice Lapuse – Janson Wong: verloren 0:1 (00:10)
–> 2:3 (17:30)

+100 kg: Alexander Sieg – Valentino Massanga: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 3:3 (27:30)

-73 kg: Nils Bentgerodt – Denny Koppers: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 4:3 (37:30)

Zwischenstand: 4:3 (37:30)

2. Durchgang

-81 kg: Fares Badawi – Stephan Sommer: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 5:3 (47:30)

-90 kg: Radim Knapek – Paul Schade: gewonnen 1:0 (10:00)
–> 6:3 (57:30)

-100 kg: Tomas Knapek – Christian Beckmann: verloren 0:1 (00:07)
–> 6:4 (57:37)

-66 kg: Till Warnke – Finn-Frederic Bittscheidt: verloren 0:1 (00:10)
–> 6:5 (57:47)

-60 kg: Maurice Lapuse – Janson Wong: verloren 0:1 (00:10)
–> 6:6 (57:57)

+100 kg: Volker Klöß – Max Welten: verloren 0:1 (00:10)
–> 6:7 (57:67)

-73 kg: Nils Bentgerodt – Denny Koppers: verloren 0:1 (00:10)
–> 6:8 (57:77)

Endstand: 6:8 (57:77)
Sieger: Judo-Team Holten

Auftaktniederlage beim Saisonstart

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 10.05.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

Das Foto zeigt Fares Badawi bei einem Schulterwurf

Am Ende stand ein ernüchterndes 5:9 für die Kämpfer des Braunschweiger Judo Clubs gegen den 1. JC Mönchengladbach auf der Anzeigetafel. „Wir hatten uns deutlich mehr vorgenommen“, resümierte Teamchef Eyke Ehrenberg am Ende sichtlich enttäuscht.

(mehr …)

Veranstaltungshinweis: Heimkampf in Judo-Bundesliga

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 09.05.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

Weitere Informationen

Ergebnis der Judo-Bundesliga: 1. Judo-Club Mönchengladbach e.V. gegen Braunschweiger JC

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 08.05.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

Endstand: 9:5 (87:50)
Sieger: 1. Judo-Club Mönchengladbach e.V.

(mehr …)

Saisonstart für unser Bundesligateam in Gladbach

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 04.05.2022
Kategorien: Bundesliga 2022 , ; Schlagwörter: keine

Dieses Achivfoto zeigt Fares Badawi (-81 kg) im Kampf gegen Gladbach

Am 07. Mai steht für die Braunschweiger Judoka nun endlich der Auftakt in der 2. Bundesliga beim JC Mönchengladbach an. Der ursprünglich geplante Kampftag musste aufgrund von Coronaerkrankungen Anfang April ausfallen und wird jetzt nachgeholt. Somit erwarten die Braunschweiger einen vollen Terminkalender im Mai mit gleich drei Kampftagen.

(mehr …)


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner