Kategorie: Berichte 2024

BJC Männer starten mit zwei Siegen aus drei Begegnungen in die Landesliga-Saison 2024

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 24.04.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bildergalerie 2024, Landesliga Männer 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am Samstag, den 20.04.2024 startete die Landesliga-Saison 2024 der Männer. Die neun Mannschaften trafen sich in Lüneburg, wo die Begegnungen auf drei Matten ausgetragen wurden. Vielen Dank an dieser Stelle an den KS Lüneburg für die gelungene Organisation!

Der BJC tritt diese Saison wieder mit vielen erfahrenen Kämpfern aus den BJC-Trainingsgruppen sowie zwei Startern aus Bremen an und konnte sich auch diese Saison wieder mit U18-Kämpfern aus der eigenen Jugend verstärken.

(mehr …)

Heimkampf am Samstag

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 23.04.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: keine

Wir freuen uns auf den ersten Heimkampf in der Saison 2024 der Judo Bundesliga in unserem Dojo. Als Gäste werden wir die Judoka des Erster Berliner Judo-Club 1922 e.V. empfangen.

Wir freuen uns auf einen tollen Kampftag und auf Eure lautstarke Unterstützung für unser Braunschweiger Team!

11x Gold beim Fuchsturnier!

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 22.04.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Mit 26 Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren hat der BJC dieses Jahr am Hordorfer Fuchsturnier teilgenommen.

Gold erkämpften sich Jonathan Deubler (u8), Lily Struhs, Maksim Welter, Nikita Dreling, Jonah Rodewald (alle u10), Marie Meyer, Angelina Dreling, David Raguse, Boris Olshevskij, Leonard Ahmeti und Ferdinand von Derenthall (alle u13). Silber gab es außerdem für Henri Winter, Finn Barschleben (alle u8), Shadi Shamloo, Martin Shammas, Dennis Vlasows (alle u10) sowie Edzard Neumann (u13). Über tolle Medaillen für 3. und 4. Plätze freuen sich außerdem Junis und Nella Schnatz, Leander Ramming, Chiara Ciesinger, Tim Schiewek, Leonie Peters, Karl Antin Grasse, Juri Bogner und Niklas Hammers.

Das betreuenden Trainerteam freut sich darüber, mit wie viel Kampfgeist und Spaß alle Kinder aufgetreten sind. Einige haben gleich vor Ort eine Einladung ins Löwenrudel erhalten!

Vereinsmagazin 01/2024 ist erschienen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 21.04.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Das erste Heft des Jahres 2024 ist fertig. Mit diesem Magazin versorgen wir euch wieder mit interessanten Themen zum Vereinsgeschehen und allen wichtigen Informationen zur Judo-Bundesliga 2024, in der unsere Mannschaft am kommenden Wochenende den ersten Heimkampf bestreiten wird.

 

Das gedruckte Heft liegt im Verein aus, die digitale Version findet ihr hier auf unserer Vereinshomepage zum Download.

 

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Liv Grete Löhner wird Deutsche Vizemeisterin U21

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 12.03.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: Schlagwörter:

Sogar mehrere Judoka des BJC hatten sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften der U21 in Frankfurt (Oder) qualifiziert.

An den Start gingen Lillian Hartmann (-52 kg), die dieses Mal leider ihre beiden Kämpfe verlor und Liam Sonnemann (-66 kg), der zwei Kämpfe gewann. Zunächst in der Hauptrunde gegen Jannis Schwichtenberg und später in der Trostrunde gegen Alexander Kitagawa. Damit erkämpfte er sich den 13. Platz.

Deutlich besser lief es für Liv Grete Löhner (-48 kg). Mit einem Sieg gegen Gina Paltins startete sie in das Turnier. Im Viertelfinale siegte sie gegen Barbara Starzmann, die Drittplatzierte des letzten Jahres der DEM U18. Das Halbfinale gewann sie gegen die Bundeskaderathletin und Drittplatzierte der DEM U18 Charlotte Nettesheim. Im Finale verlor Liv zwar gegen die Vizemeisterin des vergangenen Jahres Asal Ghaffar, hat aber den Vizetitel gewonnen!

Bereits am Samstag belegte Benedict Sagat vom SFV für #judoinbraunschweig den 9. Platz bis 90 kg.

Unser Bundesliga-Neuzugang Ilias Küster (MTV Isenbüttel) erkämpfte sich in der Gewichtsklasse -100 kg den 5. Platz. Die Bundesligasaison startet für unser Bundesligateam am 16.03.2024 mit einem Auswärtskampf in Bremen. Auf den ersten Heimkampf freuen wir uns am 27.04.2024 gegen den 1. Berliner JC 1922.

 

Trainingsanzüge für unsere ID-Judoka

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 05.03.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am Montag haben die ID-Judoka des BJC ihre neuen Trainingsanzüge bekommen und sich riesig gefreut! Wir freuen uns, dass unsere ID-Judoka nun noch deutlicher als BJC’ler zu erkennen sind und wünschen allen für die nächsten Turniere und Maßnahmen viel Erfolg!

Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns zum Trainingslager in Braunschweig

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 26.02.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am vergangenen Wochenende begrüßten wir die Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns in unserem Dojo. Diesen Ort hatten unsere Gäste für ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die Bundesligasaison 2024 der Männer und Frauen ausgewählt.

Begonnen wurde am Freitagabend mit einer gemeinsamen Trainingseinheit. In der Fortsetzung am Samstag folgten zwei weitere gemeinsamen Trainings. Zum Erlernen neuer Techniken und Bewegungsabläufe wurde statt Judo in einer der beiden Einheiten BJJ trainiert. Insgesamt trainierten über 70 Judoka auf der Matte. Natürlich nahmen auch Kämpfer unserer Mannschaften an den Trainings teil.

NJV Nachwuchsrangliste U12/U13 gewonnen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 20.02.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Hendrik Reif hat mit großem Vorsprung die NJV-Rangliste 2023 der Jungs der Jugendklasse U12/U13 gewonnen. Als Anerkennung hat er dafür von der U12/U13-Landestrainerin Andrea Goslar ein Nachwuchskader-T-Shirt bekommen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Nachwuchskaderpferdchen für Maksim Dornberger

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 11.02.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Maksim Dornberger bekam auf dem ChampCamp in Rotenburg a. d. Wümme das Nachwuchskaderpferdchen verliehen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

BJC mit 3 Judoka auf Ranglistenturnier des DJB

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 06.02.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am vergangenen Wochenende fand das Ranglistenturnier des DJB in Strausberg (Brandenburg) für die U21 statt. Vom BJC starteten Liam Sonnemann, Julia Schwarzenberg und Liv Grete Löhner.

Besonders erfolgreich kämpfte Liv Grete Löhner, die als einzige niedersächsische Starterin eine Medaille gewann. In der Gewichtsklasse -48 kg sicherte sie sich die Bronzemedaille. Julia Schwarzenberg (-57 kg) und Liam Sonnemann (-66 kg) kämpften mit und sammelten auf dem Turnier wertvolle Kampferfahrung.


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner