Datenschutzerklärung für das Online-Angebot

Einleitung

Vorwort

Wir nehmen den Schutz der personenbezogenen Daten sehr ernst und sind stets bemüht, diese bestmöglich zu schützen und nur die unbedingt erforderlichen Daten zu erfassen.

Bei unseren Aktivitäten in Bezug auf personenbezogene Daten im Rahmen unseres Onlineangebots handeln wir konform zur DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) und anderen gesetzlichen Vorgaben. Darüber informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn die Voraussetzungen nach Art 6 DSGVO „Rechtmäßigkeit der Verarbeitung“ gegeben sind. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken.

Begriffe / Glossar

Diese Datenschutzerklärung verwendet Begriffe nach Art. 4 DSGVO „Begriffsbestimmungen“ (siehe auch Tabelle 1).

Verantwortlicher

Braunschweiger Judo Club e. V.
Eisenbütteler Straße 1
38122 Braunschweig

E-Mailadresse: info@braunschweiger-jc.de

Geschäftsführender Vorstand:

  • Honner Hornuß (1. Vorsitzender),
  • Falk von der Osten-Fabeck (Stellvertretender Vorsitzender),
  • Peter Bittner (Schatzmeister)

Link zum Impressum: https://www.braunschweiger-jc.de/?page_id=313

Ziele dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung dient der Aufklärung über Art, Umfang und Zweck der innerhalb unseres Onlineangebotes erhobenen personenbezogenen Daten (nachfolgend Daten genannt). Unser Onlineangebot umfasst unsere Webseiten, Funktionen und Inhalte aber auch externe Dienste wie Soziale Medien oder Kartendienste.

Arten der verarbeiteten Daten:

In unserem Onlineangebot verarbeiten wir in der Regel

  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

In besonderen Fällen, beispielsweise bei Kontaktaufnahme oder Anlegen eines Nutzerkontos, verarbeiten wir:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).

Zur Erbringung vertraglicher Leistungen verarbeiten wir von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern auch:

  • Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
  • Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)

Sicherheit der Verarbeitung

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten (siehe Art. 32 DSGVO „Sicherheit der Verarbeitung“).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Administrative Zwecke
  • Reichweitenmessung/Marketing

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit nicht anders benannt gelten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten folgende Rechtsgrundlagen, über die wir Sie gemäß Art 13.1.c DSGVO informieren:

  • Rechtsgrundlage für das Einholen von Einwilligungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind Art 6.1.a und Art 7 DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags aber auch vorvertraglich nach Ihrer Anfrage ist Art 6.1.b DSGVO
  • Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage rechtlicher Verpflichtungen ist Art 6.1.c DSGVO
  • Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund lebenswichtiger Interessen einer natürlichen Person ist Art 6.1.d DSGVO.
  • Rechtsgrundlage für das Verarbeiten personenbezogener Daten im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt ist Art 6.1.e DSGVO.
  • Rechtsgrundlage für das Verarbeiten personenbezogener Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art 6.1.f DSGVO.
  • Rechtsgrundlage für das Anlegen von Log-Dateien ist unsere Meldepflicht nach Art 33 DSGVO im Falle der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten, wie es beispielsweise durch Hackerangriffe auf unser Onlineangebot vorkommen kann.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte findet gemäß dieser Datenschutzerklärung nur statt, wenn

  • Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben gemäß Art 6.1.a DSGVO
  • Die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist gemäß Art 6.1.b DSGVO
  • Die Verarbeitung aufgrund rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist gemäß Art 6.1.c DSGVO
  • Dies zum Schutz lebenswichtiger Interessen erforderlich ist gemäß Art 6.1.d DSGVO
  • Dies zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist gemäß Art 6.1.e DSGVO
  • Die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist gemäß Art 6.1.f DSGVO
  • Wir zur Weitergabe gemäß Art 33 DSGVO verpflichtet sind

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung an die aktuellen rechtlichen Anforderungen sowie um Änderungen in unserem Onlineangebot anzupassen. Gegebenenfalls gilt bei Ihrem nächsten Besuch eine neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns gerne unter den zu Beginn dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktinformationen.

Ihre Rechte

Recht auf Widerruf

Sie haben nach Art 7.3 DSGVO das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Der Widerruf gilt nach Art 7.3 DSGVO für die Zukunft.

Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art 15 DSGVO das Recht, zu erfragen, ob und wie Sie betreffende, personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben nach Art 16 DSGVO das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben nach Art 17 DSGVO das Recht, unter den in Art 17 DSGVO genannten Bedingungen das Recht auf Löschung der erhobenen, personenbezogenen Daten. Alternativ kann es möglich sein, dass Sie nach Art 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten geltend machen können.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art 20 DSGVO das Recht, zu fordern, dass ihre personenbezogenen Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, sofern die in Art 20 DSGVO genannten Bedingungen erfüllt sind.

Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art 21 DSGVO das Recht, der Verarbeitung und Speicherung ihrer personenbezogenen Daten unter den genannten Bedingungen zu widersprechen. Art 21 nennt in diesem Zusammenhang insbesondere die Direktwerbung.

Recht auf Beschwerde

Sie haben nach Art 77 DSGVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Eine Liste der zuständigen Behörden finden Sie auf der Seite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationssicherheit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Kontaktaufnahme

Informationen zu allen Kommunikationsmedien

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihr Anliegen in unseren Datenverarbeitungssystemen. Dies ist zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich.

Mit der Kontaktaufnahme geben Sie Ihr freiwilliges Einverständnis nach Art 6.1.a DSGVO zur Verarbeitung der übermittelten, personenbezogenen Daten im Rahmen der Bearbeitung Ihres Anliegens sowie gemäß Art 6.1.b DSGVO bei vertraglichen oder vorvertraglichen Anfragen. Wir löschen Ihre Anfrage, wenn diese abgeschlossen ist unter Berücksichtigung gesetzlicher Archivierungsfristen.

Weiterhin werden systembedingt in Abhängigkeit vom gewählten Kommunikationsmedium weitere Daten erhoben. Diese beschreiben wir nachfolgend ergänzend für die einzelnen Kommunikationswege.

Wir empfehlen grundsätzlich die Kontaktaufnahme via E-Mail bevorzugt gegenüber der Kontaktaufnahme übe die sozialen Medien zu nutzen.

Kontaktaufnahme via Mail

Wenn Sie mit uns via E-Mail in Kontakt treten, werden die Mails an die angeschriebenen Personen weitergeleitet. Dies ist erforderlich (begründetes Interesse), um Ihre E-Mail zu beantworten.

Unsere Mailadressen werden gehostet bei velogrid. Dadurch wird bei der Mailkommunikation eine Verbindung zu den Servern von velogrid hergestellt. Betreiber ist velogrid GmbH, Franzstr. 51, 52064 Aachen, Deutschland.

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.velogrid.com/datenschutz/

Kontaktaufnahme via sozialer Medienund Messenger-Dienste

Wenn Sie mit uns via sozialer Medien in Kontakt treten, werden von dem jeweiligen Dienst Daten entsprechend der Datenschutzerklärung des von Ihnen für die Kontaktaufnahme gewählten Dienstes erhoben. Dieser übermittelt mindestens den Zeitpunkt der Kontaktaufnahme, ihre Kontaktinformationen und ihr Anliegen an uns. Teilweise werden auch anonymisierte Statistiken erstellt wie beispielsweise Antwortzeiten des Seitenbetreibers. Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des von Ihnen gewählten Diensts. Wenn Sie mit Ihrem Nutzerkonto bei dem jeweiligen Dienst angemeldet sind, wird die Anfrage mit Ihren Nutzerkonto verknüpft.

Kontaktaufnahme via Telefon

Nach unseren Informationen werden keine zusätzlichen Daten erhoben. Die Gespräche werden nicht aufgezeichnet. Ausnahme: Wenn Sie auf unsren Anrufbeantworter sprechen, wird Ihre Sprachnachricht vorübergehend gespeichert. Ihre Sprachnotiz an uns wird nach dem Abhören gelöscht.

Kontaktaufnahme via Kontaktformular

Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular auf unserer Homepage in Kontakt treten, werden alle im Kontaktformular eingegebenen Daten ergänzt um die Uhrzeit von unserem Hosting-Provider per Mail an uns gesendet.

Das Senden der Nachricht wird durchgeführt von velogrid. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von velogrid hergestellt. Betreiber ist velogrid GmbH, Franzstr. 51, 52064 Aachen, Deutschland.

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.velogrid.com/datenschutz/

In diesem Fall gelten weiterhin die im Abschnitt Kontaktaufnahme via E-Mail beschriebenen Informationen.

Dienste in unserem Onlineangebot

Provider

Unsere Homepage wird gehostet auf einem System des Providers velogrid. Das bedeutet, dass uns die Infrastruktur zum Betrieb unseres Onlineangebots zur Verfügung gestellt wird (Speicherplatz, Datenbanken, Rechenkapazität, Support). Betreiber ist velogrid GmbH, Franzstr. 51, 52064 Aachen, Deutschland. Bei jedem Aufruf der Homepage wird eine Verbindung zu den Servern von velogrid hergestellt.

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.velogrid.com/datenschutz/

Eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung haben wir mit unserem Provider abgeschlossen.

Server-Logs

Während Ihres Besuchs auf unserem Onlineangebot, werden Protokolle (Log-Dateien) durch unseren Provider angelegt. Diese dokumentieren

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Das Erstellen der Log-Dateien ist erforderlich (berechtigtes Interesse nach Art 6.1.f DSGVO), für statistische Auswertungen zur Verbesserung unseres Onlineangebotes sowie zur Erkennung und Abwehr von rechtswidrigem Verhalten wie Hackerangriffen. Bei konkreten Anhaltspunkten auf rechtswidriges Verhalten werden wir die Daten analysieren. Wir behalten uns vor, in diesem Fall die aufgezeichneten Daten an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten.

Sollte mit dadurch eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten eingetreten sein, kommen wir darüber hinaus unserer Verpflichtung nach Art 33 DSGVO nach und übergeben im Rahmen einer Meldung die erforderlichen Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde.

Solange Ermittlungs- und/oder Gerichtsverfahren nicht abgeschlossen sind oder Prozesse der Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden nicht abgeschlossen sind, führen wir keine Löschung dieser Daten durch.

Die Log-Dateien werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

Weiterhin wird durch unsren Provider eine Reichweitenmessung mit Matomo durchgeführt. Dies tut unser Provider (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1.f. DSGVO), um seine Serverdienste wirtschaftlich zu betreiben. Dabei werden Browsertyp und -version, Betriebssystem, Herkunftsland, Datum und Uhrzeit, Anzahl der Besuche, Verweildauer und die genutzten, externen Links gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nur anonymisiert gespeichert. Matomo legt dabei Cookies mit einer Speicherdauer von einer Woche an. Die erhobenen Daten werden durch unseren Provider ausgewertet und teilweise uns zur Verfügung gestellt. Es erfolgt keine Weitergabe an dritte. Eine Auswertung dieser Daten durch uns findet nicht statt.

Cookies

Wie viele andere Internetseiten auch verwendet unser Onlineangebot Cookies. Cookies sind Textdateien, die nur bei Ihnen lokal (nicht auf unseren Systemen) gespeichert werden.

Cookies legt Ihr Webbrowser für Sie an. Sie können dies in den Einstellungen des Webbrowsers aktivieren / deaktivieren. Bitte schauen Sie hierzu in die Hilfefunktion Ihres Webbrowsers.

Selbstverständlich können Sie unser Onlineangebot auch mit deaktivierten Cookies nutzen. Es kann vorkommen, dass in diesem Fall nicht alle Funktionalitäten vollständig genutzt werden können.

Registrierung und Anmeldung / Nutzerkonto

Mit der Registrierfunktion kann ein Nutzerkonto angelegt werden. Die dabei durch den Nutzer im Registrierformular oder Nutzerkonto eingegebenen Daten (insbesondere Name, E-Mail und Passwort (Das Passwort wird nur als Hash gespeichert und kann nicht wieder errechnet werden.)) speichern wir gemäß Art 6.1.b DSGVO.

Bei Registrierung oder Anmeldung speichern wir zusätzlich IP-Adresse und Zeitpunkt. Dies ist erforderlich (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1.f. DSGVO), um uns vor rechtswidrigen, missbräuchlichen oder schädigenden Handlungen zu schützen, die den Betrieb unseres Online-Angebots gefährden können. Daher behalten wir uns vor, diese Informationen im Falle rechtswidriger, missbräuchlicher oder schädigender Nutzung (z. B. SPAM-Kommentaren) an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.

Wenn das Nutzerkonto gelöscht werden soll, werden die damit verknüpften Informationen unwiederbringlich gelöscht unter Berücksichtigung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Kommentare und Beiträge

Wenn Sie Kommentare oder Beiträge auf unserem Onlineangebot hinterlassen, speichern wir den Kommentar zusammen mit Ihrer IP-Adresse, dem Zeitpunkt, ihrem Nutzernamen/oder Ihrer Mailadresse.

Dies ist erforderlich (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1.f. DSGVO), da wir für rechtswidrige Inhalte haftbar gemacht werden können aber auch zur Sicherstellung des Betriebs unseres Onlineangebots gegen missbräuchliche oder schädigende Handlungen. Hierbei haben wir eine Meldepflicht nach Art 33 DSGVO, weshalb wir ebenfalls diese Protokollierung durchführen. Daher behalten wir uns vor, diese Informationen im Falle rechtswidriger, missbräuchlicher oder schädigender Nutzung (z. B. SPAM-Kommentaren) an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten.

Sollten Sie die Kommentarfunktion in einem sozialen Medium nutzen, wird der Kommentar in der Regel Ihrem Account zugeordnet. Die weiteren erhobenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des von Ihnen gewählten Dienstes.

Newsletter und Kommentarabonements

Wenn Sie einen von uns angebotenen Newsletter oder ein Kommentarabonement beziehen möchten, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse. Diese wird ausschließlich für den Versand des Newsletters/Kommentarabonement genutzt und wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Wir geben diese Daten nicht an andere weiter. Ausgenommen hiervon ist lediglich unser Mail-Provider, welcher wiederum die Daten an den Betreiber Ihres Mailpostfachs weitergibt.

Betreiber unseres Mailpostfachs ist velogrid GmbH, Franzstr. 51, 52064 Aachen, Deutschland.

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.velogrid.com/datenschutz/

Die Datenschutzerklärung Ihres Mailproviders erfragen Sie bitte direkt bei dem Betreiber Ihres Mailpostfachs.

Wenn Sie einen Newsletter/ein Kommentarabonement beantragen, senden wir Ihnen zunächst eine Mail, um zu erfragen, ob Sie als Besitzer des Mailpostfachs tatsächlich einverstanden mit dem Empfang sind. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung ihrer Mailadresse sowie zur Nutzung zum Versand des Newsletters/ Kommentarabonements können Sie jederzeit widerrufen, beispielsweise durch den Austragen-Link am Ende der E-Mail.

Matomo

Auf unserer Homepage verwenden wir Matomo zur Reichweitenmessung. Dies ist erforderlich (berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1.f. DSGVO), um einen wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes sicherzustellen und zu verbessern. Dabei werden Browsertyp und -version, Betriebssystem, Herkunftsland, Datum und Uhrzeit, Anzahl der Besuche, Verweildauer und die genutzten, externen Links gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nur anonymisiert gespeichert. Matomo legt dabei Cookies mit einer Speicherdauer von einer Woche an. Die erhobenen Daten werden ausschließlich in unserem Webangebot gespeichert, nicht an dritte weitergebeben und nicht anderen Daten zugeordnet. Nach Ablauf von 180 Tagen werden diese Daten wieder gelöscht.

Sie können der anonymisierten Datenerhebung jederzeit widersprechen. Dabei wird ein sogenannter Opt-Out-Cockie angelegt. Bitte beachten Sie, dass dieser nur für den Browser gültig ist, in dem er angelegt wurde und nach dem Löschen der Cookies wieder neu angelegt werden muss.

 

Genutzte Dienste Dritter in unserem Onlineangebot

Einleitung

Wir nutzen in unserem Onlineangebot Dritter und binden beispielsweise deren Inhalte wie beispielsweise Teste, Fotos oder Videos ein oder stellen zusätzliche Funktionen wie Karten, Share- und Like-Buttons, … zur Verfügung.

Dies ist erforderlich zur Wahrung unserer Berechtigten Interessen nach Art 6.1.f DSGVO. Und betrifft sowohl unser berechtigtes Interesse an einem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebots als auch unser berechtigtes Interesse an Analyse und Verbesserung unseres Onlineangebotes.

Bei der Auswahl der Dienste und der Art der Einbindung sind wir stets bemüht, eine für den Zweck geeignete Lösung mit bestmöglichem Schutz aller personenbezogenen Daten zu wählen.

Dennoch ist es aus technischen Gründen mindestens erforderlich, dass die IP-Adresse zur Auslieferung der Inhalte ausgetaucht wird. Es ist möglich, dass die Betreiber der Dienste weitere Daten erheben, beispielsweise durch Cookies oder Pixel-Tags. Für weitergehende Informationen finden Sie zu jedem Dienst einen Verweis auf die jeweilige Datenschutzerklärung.

Bei vielen Diensten ist es möglich, sich zusätzlich zu registrieren. Dadurch ist es möglich, dass Ihr Surfverhalten auf unseren Seiten sowie die von Ihrem Webbrowser gesendeten Informationen Ihrem persönlichen Nutzungsprofil bei dem jeweiligen Anbieter zugeordnet wird. Um das Tracking zu erschweren empfehlen wir, vor Nutzung unseres Onlineangebots bei diesen Diensten einen Log-out durchzuführen sowie Cookies und Browser-Cache vor und nach Nutzung unseres Onlineangebots zu leeren.

Emojis in WordPress

Unsere Internetpräsenz basiert auf WordPress. WordPress bindet Emojis als Grafiken von Automattic ein. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Automattic hergestellt.

Der Betreiber ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA,

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://automattic.com/privacy/

Facebook

Auf einigen unserer Seiten sind Funktionen und Inhalte von Facebook eingebunden. Dies können z. B. Inhalte wie Texte, Bilder, Videos oder Nutzerprofile sein aber auch Schaltflächen wie Share- oder Like-Buttons. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Facebook hergestellt.

Darüber hinaus betreiben wir auch Facebook-Seiten.

Facebook führt grundsätzlich Reichweitenmessungen durch. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook. Diese Daten werden uns teilweise zur Verfügung gestellt. Wir werten diese Daten nicht aus und geben diese Daten nicht weiter.

Nach einem Urteil des EuGH informieren wir Sie hiermit auch darüber, dass wir als Betreiber einer Facebook-Seite wie jeder andere Betreiber einer Facebook-Seite auch von Facebook bestimmte personenbezogene Daten zu Lebensstil und Interessen der Nutzer erhalten, die uns darüber informieren, wo spezielle Werbeaktionen durchzuführen oder Veranstaltungen zu organisieren sind und es uns ganz allgemein ermöglichen, unser Informationsangebot so zielgerichtet wie möglich zu gestalten. Diese werden uns teilweise ungefragt beim Surfen auf Facebook angezeigt. Wir werten diese Daten nicht aus und geben diese Daten nicht weiter.

Der Betreiber ist Facebook Inc., 471 Emerson St., Palo Alto, CA 94301-160, USA

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/

Einstellungen können geändert werden unter: https://www.facebook.com/privacy

Twitter

Auf einigen unserer Seiten sind Funktionen und Inhalte von Twitter eingebunden. Dies können z. B. Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos sein aber auch Schaltflächen wie Share- oder Like-Buttons. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Twitter hergestellt.

Darüber hinaus betreiben wir einen Twitter-Kanal.

Twitter führt grundsätzlich Reichweitenmessungen durch. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Twitter. Diese Daten werden uns teilweise zur Verfügung gestellt. Wir werten diese Daten nicht aus und geben diese Daten nicht weiter.

Der Betreiber ist Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy

Einstellungen können geändert werden unter: https://twitter.com/personalization

Instagram

Auf einigen unserer Seiten sind Funktionen und Inhalte von Instagram eingebunden. Dies können z. B. Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos sein aber auch Schaltflächen wie Share- oder Like-Buttons. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Instagram hergestellt.

Der Betreiber ist Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Xing

Auf einigen unserer Seiten sind Funktionen und Inhalte von Xing eingebunden. Dies können z. B. Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos sein aber auch Schaltflächen wie Share- oder Like-Buttons. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Xing hergestellt.

Der Betreiber ist XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland

Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

OpenStreetMap

Auf einigen unserer Seiten sind Karten des Anbieters OpenStreetMap eingebunden, die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von OpenStreetMap hergestellt.

Der Betreiber der deutschsprachigen OpenStreetMap ist FOSSGIS e.V., Römerweg 5, D-79199 Kirchzarten.

Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy

Google Maps

Auf einigen unserer Seiten sind Karten des Anbieters Google Maps eingebunden. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Google Maps hergestellt.

Der Betreiber ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Spezielle Nutzungsbedingungen für Google Maps sind unter: http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Anleitungen zur Verwaltung Ihrer Daten bei Google finden Sie unter: http://www.dataliberation.org/

Google+

Auf einigen unserer Seiten sind Funktionen und Inhalte von Google+ eingebunden. Dies können z. B. Inhalte wie Texte, Bilder oder Videos sein aber auch Schaltflächen wie Share- oder Like-Buttons. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Google+ hergestellt.

Der Betreiber ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Anleitungen zur Verwaltung Ihrer Daten bei Google finden Sie unter: http://www.dataliberation.org/

Youtube

Auf einigen unserer Seiten sind Videos des Anbieters Youtube eingebunden. Dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt.

Der Betreiber ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Shariff

Auf einigen unserer Seiten ist Shariff eingebunden. Shariff ist ein Plugin zur Vernetzung mit sozialen Medien, welches Share-Buttons mit verbessertem Schutz der Privatsphäre anbietet. Shariff läuft auf dem Server unseres Onlineangebots als „Zwischeninstanz“ zwischen dem Browser des Nutzers und dem Social Media Anbieter, so dass dieser bei vielen Aktionen wie beispielsweise dem Abfragen der Anzahl Likes anonym bleibt.

Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie bei den Entwicklern von dem Magazin c’t: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Anhang

Begriffsbestimmungen nach Art. 4 DSGVO

ID Begriff Erklärung
1 personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
2 Verarbeitung jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
3 Einschränkung der Verarbeitung die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;
4 Profiling jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;
5 Pseudonymisierung die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden;
6 Dateisystem jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird;
7 Verantwortlicher die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;
8 Auftragsverarbeiter eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
9 Empfänger eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. 2Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
10 Dritter eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
11 Einwilligung der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;
12 Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten eine Verletzung der Sicherheit, die zur Vernichtung, zum Verlust oder zur Veränderung, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, oder zur unbefugten Offenlegung von beziehungsweise zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden;
13 genetische Daten personenbezogene Daten zu den ererbten oder erworbenen genetischen Eigenschaften einer natürlichen Person, die eindeutige Informationen über die Physiologie oder die Gesundheit dieser natürlichen Person liefern und insbesondere aus der Analyse einer biologischen Probe der betreffenden natürlichen Person gewonnen wurden;
14 biometrische Daten mit speziellen technischen Verfahren gewonnene personenbezogene Daten zu den physischen, physiologischen oder verhaltenstypischen Merkmalen einer natürlichen Person, die die eindeutige Identifizierung dieser natürlichen Person ermöglichen oder bestätigen, wie Gesichtsbilder oder daktyloskopische Daten;
15 Gesundheitsdaten personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen;
16 Hauptniederlassung a)    im Falle eines Verantwortlichen mit Niederlassungen in mehr als einem Mitgliedstaat den Ort seiner Hauptverwaltung in der Union, es sei denn, die Entscheidungen hinsichtlich der Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten werden in einer anderen Niederlassung des Verantwortlichen in der Union getroffen und diese Niederlassung ist befugt, diese Entscheidungen umsetzen zu lassen; in diesem Fall gilt die Niederlassung, die derartige Entscheidungen trifft, als Hauptniederlassung;

b)    im Falle eines Auftragsverarbeiters mit Niederlassungen in mehr als einem Mitgliedstaat den Ort seiner Hauptverwaltung in der Union oder, sofern der Auftragsverarbeiter keine Hauptverwaltung in der Union hat, die Niederlassung des Auftragsverarbeiters in der Union, in der die Verarbeitungstätigkeiten im Rahmen der Tätigkeiten einer Niederlassung eines Auftragsverarbeiters hauptsächlich stattfinden, soweit der Auftragsverarbeiter spezifischen Pflichten aus dieser Verordnung unterliegt;

17 Vertreter eine in der Union niedergelassene natürliche oder juristische Person, die von dem Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter schriftlich gemäß Artikel 27 bestellt wurde und den Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in Bezug auf die ihnen jeweils nach dieser Verordnung obliegenden Pflichten vertritt;
18 Unternehmen eine natürliche oder juristische Person, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt, unabhängig von ihrer Rechtsform, einschließlich Personengesellschaften oder Vereinigungen, die regelmäßig einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen;
19 Unternehmensgruppe eine Gruppe, die aus einem herrschenden Unternehmen und den von diesem abhängigen Unternehmen besteht;
20 verbindliche interne Datenschutzvorschriften Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten, zu deren Einhaltung sich ein im Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats niedergelassener Verantwortlicher oder Auftragsverarbeiter verpflichtet im Hinblick auf Datenübermittlungen oder eine Kategorie von Datenübermittlungen personenbezogener Daten an einen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter derselben Unternehmensgruppe oder derselben Gruppe von Unternehmen, die eine gemeinsame Wirtschaftstätigkeit ausüben, in einem oder mehreren Drittländern ;
21 Aufsichtsbehörde eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 eingerichtete unabhängige staatliche Stelle;
22 betroffene Aufsichtsbehörde eine Aufsichtsbehörde, die von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, weil

a)    der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter im Hoheitsgebiet des Mitgliedstaats dieser Aufsichtsbehörde niedergelassen ist,

b)    diese Verarbeitung erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen mit Wohnsitz im Mitgliedstaat dieser Aufsichtsbehörde hat oder haben kann oder

c)    eine Beschwerde bei dieser Aufsichtsbehörde eingereicht wurde;

23 grenzüberschreitende Verarbeitung entweder

a)    eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, oder

b)    eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann;

24 maßgeblicher und begründeter Einspruch einen Einspruch im Hinblick darauf, ob ein Verstoß gegen diese Verordnung vorliegt oder nicht oder ob die beabsichtigte Maßnahme gegen den Verantwortlichen oder den Auftragsverarbeiter im Einklang mit dieser Verordnung steht, wobei aus diesem Einspruch die Tragweite der Risiken klar hervorgeht, die von dem Beschlussentwurf in Bezug auf die Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen und gegebenenfalls den freien Verkehr personenbezogener Daten in der Union ausgehen;
25 Dienst der Informationsgesellschaft eine Dienstleistung im Sinne des Artikels 1 Nummer 1 Buchstabe b der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates ;
26 internationale Organisation eine völkerrechtliche Organisation und ihre nachgeordneten Stellen oder jede sonstige Einrichtung, die durch eine zwischen zwei oder mehr Ländern geschlossene Übereinkunft oder auf der Grundlage einer solchen Übereinkunft geschaffen wurde.

Tabelle 1: Begriffsbestimmungen nach Art. 4 DSGVO

 
Download