Autor: BJC

Braunschweig-Randori am Freitag

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 20.05.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Zeit:
Freitag 25.05.2024, 18.30 – 20.30 Uhr 

 

Ort:
Dojo des Braunschweiger Judo Clubs
(Eisenbütteler Straße 1, 38122 Braunschweig)

 

Zielgruppe:
Judoka aus der Region Braunschweig (und darüber hinaus)
der Jahrgänge 2010 und älter

 

Wir freuen uns auf viele Randori sowie eine volle Matte!
 

(mehr …)

Recap in Bildern – Judo-Bundesliga

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 17.05.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bildergalerie 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: keine

Mit einer kleinen Auswahl an Bildern freuen wir uns über den ersten gewonnenen Punkt für unsere Mannschaft in der Judo-Bundesliga-Saison 2024 – vor einer Woche gegen die Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns.

Team

1. Durchgang

(mehr …)

Regionstraining U11/13 am Samstag

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 08.05.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am kommenden Samstag findet wieder ein Regionstraining U11/U13 der Judo-Region Braunschweig in unserem Dojo statt mit den Schwerpunkten Technik- und Randoritraining.

 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, spannendes Bundesliga-Judo zu sehen.

 

 

Weitere Informationen zum Regionstraining

Vereinsmagazin 01/2024 ist erschienen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 21.04.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Das erste Heft des Jahres 2024 ist fertig. Mit diesem Magazin versorgen wir euch wieder mit interessanten Themen zum Vereinsgeschehen und allen wichtigen Informationen zur Judo-Bundesliga 2024, in der unsere Mannschaft am kommenden Wochenende den ersten Heimkampf bestreiten wird.

 

Das gedruckte Heft liegt im Verein aus, die digitale Version findet ihr hier auf unserer Vereinshomepage zum Download.

 

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Ü30-Judoka im Einzel und in der Mannschaft erfolgreich

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 20.04.2024
Kategorien: Berichte 2023 , ; Schlagwörter: keine

Am Wochenende vom 12.-14.04.2024 fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Judoka über 30 Jahren statt. Austragungsort war in diesem Jahr die ring°arena am Nürburgring, wo über 450 Judoka aus allen Bundesländern antraten. Mit dabei waren auch drei BJC-Kämpfer.

Los ging es am Samstag mit den Einzelwettbewerben. Tim-Julian Schäfer lieferte in der Altersklasse M1 -81 kg zwei starke Kämpfe ab, musste sich dieses Mal jedoch stärkeren Gegnern geschlagen geben. In der Klasse M5 -73 kg gewann Stefan Koppe zunächst zwei Kämpfe, bevor er den letzten Kampf leider verlor. Die gleiche Kampfbilanz erkämpfe Eyke Ehrenberg in der Klasse M6 -66 kg, wo er ebenfalls mit zwei Siegen startete und nur den letzten Kampf an seinen Gegner abgab. Mit dieser Leistung haben Stefan und Eyke jeweils eine Silbermedaille für den BJC erkämpft.

Am Sonntag folgten dann die Mixed Teams der Landesverbände. Unsere drei BJC-Judoka kämpften hier im Team des NJV. Nach einem Freilos und zwei Siegen gegen Hamburg1 (3:2) und Nordrhein-Westfalen1 (4:1) stand das NJV-Team im Finale. Dort verloren sie knapp gegen die Mannschaft aus Bayern mit 3:2. Damit gewannen unsere Kämpfer nochmals Silber für den BJC und den Niedersächsischen Landesverband.

Herzlichen Glückwunsch!

Liv Grete Löhner wird Deutsche Vizemeisterin U21

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 12.03.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: Schlagwörter:

Sogar mehrere Judoka des BJC hatten sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften der U21 in Frankfurt (Oder) qualifiziert.

An den Start gingen Lillian Hartmann (-52 kg), die dieses Mal leider ihre beiden Kämpfe verlor und Liam Sonnemann (-66 kg), der zwei Kämpfe gewann. Zunächst in der Hauptrunde gegen Jannis Schwichtenberg und später in der Trostrunde gegen Alexander Kitagawa. Damit erkämpfte er sich den 13. Platz.

Deutlich besser lief es für Liv Grete Löhner (-48 kg). Mit einem Sieg gegen Gina Paltins startete sie in das Turnier. Im Viertelfinale siegte sie gegen Barbara Starzmann, die Drittplatzierte des letzten Jahres der DEM U18. Das Halbfinale gewann sie gegen die Bundeskaderathletin und Drittplatzierte der DEM U18 Charlotte Nettesheim. Im Finale verlor Liv zwar gegen die Vizemeisterin des vergangenen Jahres Asal Ghaffar, hat aber den Vizetitel gewonnen!

Bereits am Samstag belegte Benedict Sagat vom SFV für #judoinbraunschweig den 9. Platz bis 90 kg.

Unser Bundesliga-Neuzugang Ilias Küster (MTV Isenbüttel) erkämpfte sich in der Gewichtsklasse -100 kg den 5. Platz. Die Bundesligasaison startet für unser Bundesligateam am 16.03.2024 mit einem Auswärtskampf in Bremen. Auf den ersten Heimkampf freuen wir uns am 27.04.2024 gegen den 1. Berliner JC 1922.

 

Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns zum Trainingslager in Braunschweig

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 26.02.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am vergangenen Wochenende begrüßten wir die Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns in unserem Dojo. Diesen Ort hatten unsere Gäste für ein Trainingslager zur Vorbereitung auf die Bundesligasaison 2024 der Männer und Frauen ausgewählt.

Begonnen wurde am Freitagabend mit einer gemeinsamen Trainingseinheit. In der Fortsetzung am Samstag folgten zwei weitere gemeinsamen Trainings. Zum Erlernen neuer Techniken und Bewegungsabläufe wurde statt Judo in einer der beiden Einheiten BJJ trainiert. Insgesamt trainierten über 70 Judoka auf der Matte. Natürlich nahmen auch Kämpfer unserer Mannschaften an den Trainings teil.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 24.12.2023
Kategorien: Berichte 2023 , ; Schlagwörter: keine

Unsere Judoka zu Gast beim Braunschweiger Eiszauber

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 16.12.2023
Kategorien: Berichte 2023, Bildergalerie 2023 , ; Schlagwörter: keine

Auch in diesem Jahr waren wir wieder zu Gast beim New Yorker Eiszauber auf dem Braunschweiger Kohlmarkt. Zahlreiche Judoka aus den verschiedenen Gruppen unseres BJC trafen sich zum Eislaufen, gruppenübergreifende Freundschaften schließen und jeder Menge Spaß haben. So war das gemeinsame Eislaufen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg!

(mehr …)

Das Vereinsmagazin 03/2023 ist da

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 13.12.2023
Kategorien: Berichte 2023 , ; Schlagwörter: keine

Unser letztes Vereinsmagazin des Jahres 2023 ist da.
Die gedruckte Version liegt für Euch im Dojo aus. Für Tablet, PC und alle anderen digitalen Geräte findet ihr die digitale Version im BJC-Share zum Download:

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner