Bronzemedaille für das Landesligateam der Männer

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 23.06.2019
Kategorien: Landesliga Herren 2019 , ; Schlagwörter: keine

Am Samstag den 22.06.2019 fand in Lüneburg der letzte Kampftag der Landesliga Herren statt. Die Männer waren hoch motiviert und konnten ein 1:5 gegen Hermannsburg und einen 3:4 Sieg gegen Bremen einfahren. 👏🏻 Schlussendlich bedeuten die beiden Siege, dass der BJC auf den dritten Tabellenplatz rutscht und sich somit verdient die Bronze Medaille🥉 sichern konnte! Starke Leistung Männer! Herzlichen Glückwunsch! 🥳😎

Ein schönes Video vom Kampftag kann hier angesehen werden:
https://www.facebook.com/BraunschweigerJudoClub/videos/633835867140080/

 

Deutscher Jugendpokal U16 in Potsdam

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 03.06.2019
Kategorien: Berichte 2019 , ; Schlagwörter: keine

Am Wochenende um den 01.06. und 02.06.19 fand in Potsdam die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U16, mit 50 Mannschaften, aus fast allen Landesverbänden statt. Über den Landesentscheid qualifizierten sich gleich 2 Mannschaften für dieses Großereignis. Die Teams bestehen jeweils aus 5 Gewichtsklassen. Wie bereits letztes Jahr, so wurde auch 2019 eine vereinsübergreifende Kampfgemeinschaft mit dem SFV Europa Braunschweig gebildet. Jeweils eine Jungen, sowie eine Mädchenmannschaft konnte so mit 9 Kämpfern bestückt und konkurrenzfähig gemacht werden.

(mehr …)

Landesmeisterschaft U15 in Isenbüttel

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 27.05.2019
Kategorien: Berichte 2019 , ; Schlagwörter: keine

Mit 2 Landesmeistern sowie 3 Vizemeister und 3 Bronzemedallien räumte der Nachwuchs des BJC auf der LEM richtig ab.

(mehr …)

Ergebnisse der Judo-Landesliga der Herren vom Kampftag in Isenbüttel

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 26.05.2019
Kategorien: Landesliga Herren 2019 , ; Schlagwörter: keine

Braunschweiger JC – SV Hambühren 4:2 (40:20) !! gewonnen !!
MTV Isenbüttel – Braunschweiger JC 5:2 (50:20)
MTV Isenbüttel – SV Hambühren 3:4 (30:40)

Auswärtssieg: Brühler TV gegen BJC (2:12)

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 24.05.2019
Kategorien: Bundesliga 2019 , ; Schlagwörter: keine

Nach der Niederlage gegen Godesberg stand der Kurs für den BJC auf Sieg, um das Saisonziel 3.Platz zu erreichen. Zunächst sah es für den BJC aber nicht so gut aus. Neben den langfristigen Ausfällen kamen relativ kurzfristig sechs weitere dazu. Darunter auch die Kämpfer der Gewichtsklasse -100 Kg. Volker Klöß war privat verhindert, Radim Knapek war beim European Cup in Orenburg unterwegs und sein Bruder Tomas lag noch im Krankenhaus. Bei seinem letzten Kampf prallte er mit dem Kopf auf dem Boden auf, was etwas schwerwiegendere Folgen hatte. Es steht noch aus, ob Tomas operiert werden muss.

Trotz der Personalnot war das Trainerteam zuversichtlich, die ersten Punkte in Brühl einzufahren. Letztes Jahr konnte man sich mit einem 11:3 deutlich behaupten und das sollte dieses Mal ähnlich ablaufen.

(mehr …)

Veranstaltungshinweis: Judo-Landesliga in Isenbüttel

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 21.05.2019
Kategorien: Landesliga Herren 2019 , ; Schlagwörter: keine

Am Samstag 25.05.2019, Judo-Landesliga in Isenbüttel
Große Schulsporthalle, Schulstraße 31, 38550 Isenbüttel

Kampfbeginn: ca. 14:30 Uhr
 
Unser BJC-Team freut sich über lautstarke Unterstützung bei seinen Kämpfen gegen:
 
Braunschweiger JC : SV Hambühren
MTV Isenbüttel : SV Hambühren
MTV Isenbüttel : Braunschweiger JC
 

(mehr …)

Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Brühler TV

Geschrieben von: , veröffentlicht am:
Kategorien: Bundesliga 2019 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

+100 kg: Dennis Kersting – Jan Pinta: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:1 (00:10)
-100 kg: Tom Weyand – Felix Schulze: gewonnen 0:1 (00:07)
–> 0:2 (00:17)
-73 kg: Julian Mayer – Nils Bentgerodt: gewonnen 0:1 (00:07)
–> 0:3 (00:24)
-60 kg: Philipp Knackstedt – Lennart Scharff: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:4 (00:34)
-90 kg: Ruben Wolf – Jäde Frederik: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:5 (00:44)
-81 kg: Clemens Pulger – Jan-Hendrik Köhler: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:6 (00:54)
-66 kg: Sebastian Wirtz – Artur Belarmino: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:7 (00:64)

Zwischenstand: 0:7 (00:64)

2. Durchgang

+100 kg: Dennis Kersting – Jan Pinta: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:8 (00:74)
-100 kg: Alexander Janzen – Felix Schulze: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:9 (00:84)
-73 kg: Michal Murawski – Karsten Täuber: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:10 (00:94)
-60 kg: Philipp Knackstedt – Lennart Scharff: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:11 (00:104)
-90 kg: Ruben Wolf – Kai Desgranges: verloren 1:0 (10:00)
–> 1:11 (10:104)
-81 kg: Patrick Weber – Nikolai Stahl: verloren 1:0 (10:00)
–> 2:11 (20:104)
-66 kg: Sebastian Wirtz – Artur Belarmino: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 2:12 (20:114)

Endstand: 2:12 (20:114)
Sieger: Braunschweiger JC

Sportlich in den Sommerferien: Kinder-Ferienaktion beim Braunschweiger Judo Club

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 20.05.2019
Kategorien: Berichte 2019 , ; Schlagwörter: keine

Von Montag 08.07. – Freitag 12.07. bietet der BJC in der Eisenbütteler Straße 1 wieder einen Ferienkurs unter dem Motto „Spielend Judo lernen“ an. Noch sind Plätze frei. Die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Weitere Informationen

Bundesligakampf gegen Godesberg

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 17.05.2019
Kategorien: Bundesliga 2019 , ; Schlagwörter: keine

Am vergangenen Samstag fand der erste Heimkampf des BJCs im eigenen Dojo statt. Das Team um Olaf Pütz und Eyke Ehrenberg musste sich dieses Mal leider gegen eine starke Mannschaft des Godesberger Judo Clubs geschlagen geben. Die Bonner, gespickt mit zwei Bundeskaderathleten und ausländischen Judoka, konnten sich in der Begegnung mit einem 10:4 durchsetzen. Die Punkte für Braunschweig holten Jan Pinta und Jan Hendrik Köhler in Durchgang eins, Artur Bellarmino und Fares Badawi in Durchgang zwei. „Die Niederlage geht in Ordnung, hätte aber nicht unbedingt so hoch ausfallen müssen“ so das Trainerteam.

Am kommenden Wochenende geht es für den BJC Schlag auf Schlag in die nächste Runde. Es steht nämlich der Auswärtskampf gegen den Brühler TV bei Bonn an. Letztes Jahr konnte man hier einen Traumstart in die Saison hinlegen, das soll nun wiederholt werden. „Die Mannschaft ist heiß auf die ersten Punkte, diese gilt es nun in Brühl zu holen. Wir wollen den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, rechnen uns jedoch gute Chancen auf einen Sieg aus. Das würde uns ein gutes Polster für den letzten Kampftag zu Hause geben.“ Kampfbeginn ist um 17 Uhr.

BJC-Nachwuchs holt Silber und Bronze beim 27. Ega-Pokal

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 13.05.2019
Kategorien: Berichte 2019 , ; Schlagwörter: keine

Über 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland sowie dem benachbarten Ausland waren in Erfurt beim internationalen Ega-Pokal der U13 am Start.

Bis 29 kg kämpfte sich Mats Löhner mit vier Siegen bis ins Finale vor. Dort unterlag er wie schon beim Croco-Cup dem Leverkusener Gruber. Platz 2 nach einer starken und konzentrierten Wettkampfleistung!

Insgesamt 7 mal musste Tim Pfeiffer bis 37 kg auf die Matte. Nach drei Siegen in der Hauptrunde unterlag er im Poolfinale seinem Gegner und kämpfte sich anschließend durch die Trostrunde. Durch drei weitere Siege konnte er sich mit der Bronzemedaille belohnen!

(mehr …)

weiter


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.