Information zum Schnupperkurs

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 11.01.2021
Kategorien: Berichte 2021 , ; Schlagwörter: keine

Der Schnupperkurs Individualsport Judo ab 23.01.2021 kann unter vorgeschriebenen Voraussetzungen stattfinden.

Weitere Informationen

Frohe Weihnachten

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 18.12.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Der Vorstand des Braunschweiger Judo Club e. V. wünscht allen Mitgliedern und deren Angehörigen eine frohe Weihnacht, besinnliche Feiertage und viel Erfolg im Jahr 2021!

Allen Mitgliedern, die weiterhin in der Corona-Krise ihre Solidarität beweisen, wird der BJC den Treuebeweis auch belohnen. Lasst Euch überraschen.

Frohes Fest und hoffentlich bis bald im Dojo.

Honner Hornuß, Eyke Ehrenberg, Heiko Reuper und Peter Bittner

1. Virtuelle NJV Quiz Show für die NJV-Jugend am 10.12.2020 um 17:30 Uhr

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 07.12.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Zur Überbrückung der Trainingspause veranstaltet der Niedersächsische Judo-Verband e. V. eine virtuelle Quizshow für alle Jugendlichen (ab 12 Jahre) und jungen Erwachsenen (bis 26 Jahre).

Die Teilnahme ist für Mitglieder unserer Judo-Abteilung kostenlos.

Mehr Infos gibt’s hier (Der Link führt zur Homepage des Niedersächsischen Judo Verbands):
https://bit.ly/3mNULmt

Allen Teilnehmenden viel Erfolg!!!

Hometraining 2.0

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 01.11.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Die Landesverbände Niedersachsen, Bayern und Hamburg füttern für den erneuten (Teil-) Lockdown im November das Hometraining-Padlet mit Inhalten!

So findet ihr jede Woche neue Inspirationen für das Training Zuhause.

Link zum Hometraining-Padlet (ihr verlasst die BJC-Homepage):
https://padlet.com/hometraining/j8wyxx06pgu1hhc2

Der Vorstand informiert

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 31.10.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Leider muss der BJC den Trainingsbetrieb aufgrund der neuen Corona-Bundesverordnung bis auf Weiteres einstellen. 

Haltet euch aber weiterhin fit, z. B. mit Radfahren, Joggen und Gymnastik.

Kommt gut durch die Zeit!

Wir werden euch weiter informieren.

Euer Vorstand: Honner Hornuß, Eyke Ehrenberg, Heiko Reuper, Peter Bittner

Safari-Ergebnisse

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 29.10.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

 

Traditionell findet die Siegerehrung unser Judosafari im Rahmen unserer jährlichen BJC on Bike Radtour statt. Da sie dieses Jahr leider ausfallen musste, waren wir bislang auf der Suche nach einem anderen würdigen Rahmen.

Leider müssen wir jetzt im Training ja wieder eine mindestens vierwöchige Zwangspause einlegen. Daher haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr ausnahmsweise auf eine offizielle Siegerehrung zu verzichten und Urkunden und Aufnäher während des Trainings zu verteilen.

Siegerin der diesjährigen Judosafari und damit Gewinnerin des Wanderpokals und eines schwarzen Panthers ist Lara Malczak!

Platz 2 geht an Jarne Sonnemann und Platz 3 an Linus Ulrich! Beide erhalten ebenfalls schwarze Panther.

Braune Bären gewinnen auf Platz 4 Lasse Löhner und auf Platz 5 Hendrik Reif.

55 weitere Teilnehmer(innen) zeigten ebenfalls starken Einsatz und tolle Leistungen und sicherten sich damit je nach Punktzahl ein gelbes Känguru, einen orangen Fuchs, eine grüne Schlange oder einen blauen Adler.

Herzlichen Glückwunsch!

Herbstferientraining im BJC

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 14.10.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Auch in den Herbstferien bieten wir – gemeinsam mit dem SFV und dem Landesstützpunkt – unseren Judoka die Möglichkeit, fleißig weiter zu trainieren:

Das Stützpunkttraining montags im SFV-Dojo erfolgt zu den gewohnten Zeiten.

Für alle Kinder und Jugendlichen findet mittwochs im BJC von 17:00 Uhr – 18:45 Uhr eine gemeinsame Trainingseinheit statt. Mädchen und Jungen trainieren in den Ferien gemeinsam (kein separates Mädchentraining am Stützpunkt).

Die U18-/Erwachsenengruppen trainieren auch in den Ferien zu den gewohnten Zeiten.

Am letzten Ferientag treffen wir uns außerdem zum nächsten Sonntagstraining (siehe separate Ausschreibung)!

Auch in den Ferien gemeinsam für ein starkes Judo in Braunschweig!

Training von Landesstützpunkt und SFV Europa ab sofort wieder im SFV-Dojo

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 07.09.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Wir freuen uns mit unserem Partnerverein SFV Europa und dem Landesstützpunkt, dass ihr Dojo von der Polizei wieder für den Sportbetrieb frei gegeben wurde!

Die in den letzten Monaten gefestigte Kooperation zwischen beiden Vereinen und dem Stützpunkt bleibt dabei erhalten. Die Trainingszeiten der leistungsorientierten Trainingsgruppen wurden aufeinander abgestimmt. Welche Trainingszeiten für Euch am Besten geeignet sind, stimmen die Wettkampftrainer mit Euch ab.

Für die Trainingseinheiten von SFV und Stützpunkt gilt ein von der Polizei vorgegebenes Hygienekonzept, welches unbedingt genau einzuhalten ist. Nähere Infos dazu auf der SFV-Homepage (http://www.judo.bs).

Gemeinsam für ein starkes Judo in Braunschweig!

Trainingszeit aktualisiert

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 06.09.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Das Training der Leistungsgruppe ab U18 findet zukünftig dienstags und freitags in der Zeit von 18:30-20:30 Uhr statt.

Eine Übersicht über unsere aktuellen Trainingszeiten findet ihr hier:
https://www.braunschweiger-jc.de/?page_id=10615

Die Trainingszeiten der Judo-Abteilung haben wir hier zusammengestellt:
https://www.braunschweiger-jc.de/?page_id=268

Trainingsstart nach den Ferien zu den regulären Trainingszeiten

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 25.08.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Die derzeit in Niedersachsen geltenden Corona-Vorschriften ermöglichen es uns, nach den Sommerferien wieder mit allen Gruppen den regulären Trainingsbetrieb aufzunehmen.

Dies gilt leider nicht für unseren Partnerverein SFV Europa, dem sein Dojo bislang noch nicht wieder zur Verfügung steht. Wir trainieren daher bis auf weiteres gemeinsam im BJC-Dojo und werden dabei durch die Trainer(innen) des SFV unterstützt.

Damit alles reibungslos funktioniert, sind von den Beteiligten folgende Rahmenbedingungen einzuhalten:

  • Judoka, die Symptome der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Atemnot, Durchfall) aufweisen, dürfen nicht am Training teilnehmen.
  • In allen Trainingsgruppen müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden erhoben und die Trainingsteilnahme dokumentiert werden. Dazu ist zu jeder Trainingsgruppe bei der ersten Teilnahme ein ausgefülltes Kontaktformular (https://tinyurl.com/DJB-Kontaktformular) abzugeben. Die Trainer(innen) bewahren diese Daten auf und führen Anwesenheitslisten. Falls Ihr an einer Trainingsgruppe künftig nicht mehr teilnehmen möchtet, informiert die Trainer(innen), damit diese nach vier Wochen die erhobenen Kontaktdaten löschen können.
  • Die Einhaltung der üblichen Hygieneregeln (saubere Sportkleidung, Händewaschen, Hust- und Niesetikette) ist für alle Judoka selbstverständlich. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.
  • Auf Zuschauer(innen) soll nach Möglichkeit verzichtet werden. In jedem Fall gelten für alle nicht aktiv am Training Teilnehmenden die üblichen Abstandsregeln gemäß Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen.

Die Trainingszeiten entsprechen – bis auf wenige Ausnahmen – den Zeiten aus dem Frühjahr 2020. Jeder startet zunächst wieder zu seiner gewohnten Trainingszeit. In Einzelfällen kann ein Wechsel in eine andere Trainingszeit sinnvoll sein, bei Bedarf werden Euch Eure Trainer(innen) dann ansprechen.

Wir hoffen auf eine rege Trainingsbeteiligung und freuen uns, wieder gemeinsam mit Euch trainieren zu können!

Gemeinsam für ein starkes Judo in Braunschweig!

weiter


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.