Deutsche Meisterschaften Ü30 – Bockhoff holt Bronze

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 27.04.2015
Kategorien: Berichte 2015 , ; Schlagwörter: keine

2015-04_DEM_U30_IMG_1451

Einen dritten Platz erkämpfte sich Francisco Werner Bockhoff bei den Deutschen Meisterschaften der Judoka Ü30. In der Altersklasse M4/Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm sicherte sich der Braunschweiger mit einer Niederlage und drei Siegen den Platz auf dem Podest.

Nachdem er gleich im ersten Kampf einen Dämpfer hinnehmen musste und dem späteren Erstplatzierten Oliver Küpper (BY) durch ein Hansoku-Make unterlag, fand er in der Trostrunde souverän zurück in den Wettkampf. Hier bezwang er zunächst Thomas Schiemann (TH) mit einem Konter sowie Silvio Pieles (BB), gegen den er sich im Boden durchsetzen konnte. Im kleinen Finale traf er anschließend auf Stefan Schwingenschlögl (BY). Auch hier punktete er zunächst mit einer mittleren Wertung für Ura-Nage und sicherte sich den Sieg anschließend erneut im Boden.

Ebenfalls bei den Deutschen Meisterschaften gestartet war Eyke Ehrenberg (M4/bis 66 Kilogramm). Er konnte sich zunächst gegen Donald Schmidt (BE) durchsetzten, unterlag später jedoch im Kampf um den Einzug ins Finale Andreas Pröhl. Verletzungsbedingt konnte er den Kampf um Platz Drei anschließend nicht antreten. Am Ende wurde er Fünfter.

Bei den Frauen der Altersklasse F1/Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm startete Braunschweigs Regionalliga-Kämpferin Svenja Rohde. Die Athletin vom TuRa Harksheide konnte sich mit einem Sieg und zwei Niederlagen ebenfalls den dritten Platz sichern.



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.