Deutsche Meisterschaften U18/U21 – BJC Quartett löst Ticket

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 26.02.2015
Kategorien: Berichte 2015 , ; Schlagwörter: keine

Gleich vier Braunschweiger Kämpferinnen und Kämpfer schafften am Wochenende bei den Norddeutschen Meisterschaften der U18 und U21 den Sprung aufs Treppchen. Sie sicherten sich damit ebenfalls die Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften.

Bei den Frauen U18 konnte sich Melissa Schwanke mit drei Siegen bei drei Kämpfen souverän durchsetzen. In der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm setzte sie sich gegen Marie Kersting, Ewgenija Krasnaja sowie Elke-Marie Geerdes jeweils mit Ippon durch.

Bei den Männern der U21 konnten sich die Braunschweiger Bundesligakämpfer Maik Dittrich sowie Jan-Hendrik Köhler für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Dittrich (bis 66 Kg) unterlag zwar im ersten Kampf, konnte sich aber in der Trostrunde bis ins kleine Finale vorkämpfen. Dort sicherte er sich mit einem Sieg die Bronzemedaille und die Fahrkarte zur DEM. Jan-Hendrik Köhler startete in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm. Dort bezwang er zunächst Hübner, Schulze und Berning und kämpfte sich ins Finale vor, wo er sich anschließend jedoch geschlagen geben musste. Auch er wird mit seinem zweiten Platz bei den DEM der U21 an den Start gehen. Ebenfalls für die DEM der U21 qualifiziert hat sich mit drei Kämpfen und einem dritten Platz Nele Meyer (U21 w, Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm).

Die Junioren der U18 starten am Wochenende in Herne in die nationalen Titelkämpfe. Die U21 geht eine Woche später in Frankfurt/Oder an den Start.



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.