Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Brühler TV

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 21.05.2019
Kategorien: Bundesliga 2019 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

+100 kg: Dennis Kersting – Jan Pinta: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:1 (00:10)
-100 kg: Tom Weyand – Felix Schulze: gewonnen 0:1 (00:07)
–> 0:2 (00:17)
-73 kg: Julian Mayer – Nils Bentgerodt: gewonnen 0:1 (00:07)
–> 0:3 (00:24)
-60 kg: Philipp Knackstedt – Lennart Scharff: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:4 (00:34)
-90 kg: Ruben Wolf – Jäde Frederik: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:5 (00:44)
-81 kg: Clemens Pulger – Jan-Hendrik Köhler: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:6 (00:54)
-66 kg: Sebastian Wirtz – Artur Belarmino: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:7 (00:64)

Zwischenstand: 0:7 (00:64)

2. Durchgang

+100 kg: Dennis Kersting – Jan Pinta: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:8 (00:74)
-100 kg: Alexander Janzen – Felix Schulze: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:9 (00:84)
-73 kg: Michal Murawski – Karsten Täuber: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:10 (00:94)
-60 kg: Philipp Knackstedt – Lennart Scharff: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 0:11 (00:104)
-90 kg: Ruben Wolf – Kai Desgranges: verloren 1:0 (10:00)
–> 1:11 (10:104)
-81 kg: Patrick Weber – Nikolai Stahl: verloren 1:0 (10:00)
–> 2:11 (20:104)
-66 kg: Sebastian Wirtz – Artur Belarmino: gewonnen 0:1 (00:10)
–> 2:12 (20:114)

Endstand: 2:12 (20:114)
Sieger: Braunschweiger JC


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.