Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen JC Osnabrück

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 20.05.2017
Kategorien: Bundesliga 2017 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

-66 kg: Vaclav Kovar – Felix Stöchel: verloren –> 0:1 (0:10)
-73 kg: Jan-Hendrik Köhler – Christian Dill: verloren –> 0:2 (0:17)
-60 kg: Murray-Lee Stein – Felix Edling: verloren –> 0:3 (0:24)
-100 kg: Marc-Alexander Fitzlaff – Michel Nijenhuis: gewonnen –> 1:3 (10:24)
+100 kg: Felix Schulze – Yassin Grothaus: verloren –> 1:4 (10:34)
-100 kg: Tomas Knaper – Fabian Karav: gewonnen –> 2:4 (20:34)
-81 kg: Oliver Els – Henrik Schreiber: verloren –> 2:5 (20:41)

Zwischenstand: 2:5 (20:41)

2. Durchgang

-66 kg: Stefan Herz – Felix Stöckel: verloren –> 2:6 (20:51)
-73 kg: Jan-Hendrik Köhler – Sebastian Bockholt: verloren –> 2:7 (20:58)
-60 kg: Lennart Scharff – Felix Edling: gewonnen –> 3:7 (30:58)
+100 kg: Marc-Alexander Fitzlaff – Michel Nijenhuis: gewonnen –> 4:7 (31:58)
-100 kg: Frederik Jäde – Tom Boneschansker: verloren –> 4:8 (31:68)
-90 kg: Tomas Knapek – Christopher Bockholt: gewonnen –> 5:8 (41:68)
-81 kg: Nikolai Stahl – Henrik Schreiber: verloren –> 5:9 (41:78)

Endstand: 5:9 (41:78)
Sieger: JC Osnabrück



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.