Trainingsstart nach den Ferien zu den regulären Trainingszeiten

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 25.08.2020
Kategorien: Berichte 2020 , ; Schlagwörter: keine

Die derzeit in Niedersachsen geltenden Corona-Vorschriften ermöglichen es uns, nach den Sommerferien wieder mit allen Gruppen den regulären Trainingsbetrieb aufzunehmen.

Dies gilt leider nicht für unseren Partnerverein SFV Europa, dem sein Dojo bislang noch nicht wieder zur Verfügung steht. Wir trainieren daher bis auf weiteres gemeinsam im BJC-Dojo und werden dabei durch die Trainer(innen) des SFV unterstützt.

Damit alles reibungslos funktioniert, sind von den Beteiligten folgende Rahmenbedingungen einzuhalten:

  • Judoka, die Symptome der Krankheit Covid-19 (z. B. erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, Atemnot, Durchfall) aufweisen, dürfen nicht am Training teilnehmen.
  • In allen Trainingsgruppen müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden erhoben und die Trainingsteilnahme dokumentiert werden. Dazu ist zu jeder Trainingsgruppe bei der ersten Teilnahme ein ausgefülltes Kontaktformular (https://tinyurl.com/DJB-Kontaktformular) abzugeben. Die Trainer(innen) bewahren diese Daten auf und führen Anwesenheitslisten. Falls Ihr an einer Trainingsgruppe künftig nicht mehr teilnehmen möchtet, informiert die Trainer(innen), damit diese nach vier Wochen die erhobenen Kontaktdaten löschen können.
  • Die Einhaltung der üblichen Hygieneregeln (saubere Sportkleidung, Händewaschen, Hust- und Niesetikette) ist für alle Judoka selbstverständlich. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.
  • Auf Zuschauer(innen) soll nach Möglichkeit verzichtet werden. In jedem Fall gelten für alle nicht aktiv am Training Teilnehmenden die üblichen Abstandsregeln gemäß Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen.

Die Trainingszeiten entsprechen – bis auf wenige Ausnahmen – den Zeiten aus dem Frühjahr 2020. Jeder startet zunächst wieder zu seiner gewohnten Trainingszeit. In Einzelfällen kann ein Wechsel in eine andere Trainingszeit sinnvoll sein, bei Bedarf werden Euch Eure Trainer(innen) dann ansprechen.

Wir hoffen auf eine rege Trainingsbeteiligung und freuen uns, wieder gemeinsam mit Euch trainieren zu können!

Gemeinsam für ein starkes Judo in Braunschweig!



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.