Judo-Regionslehrgang in Braunschweig

Geschrieben von Kai Desgranges , veröffentlicht am 13.02.2018
Kategorie(n): Berichte 2018,

Am Samstag fand der erste Regionslehrgang der Judo-Region Braunschweig statt. Vom BJC waren Amanda Hann, Mia Lauschmann, Sophie Liffler und Philipp Lauschmann dabei.

Das Hauptaugenmerk lag an diesem Tag auf „Bodentechniken“. Die Nachwuchsjudoka versuchten sich an verschiedenen Umdreh- und Befreiungstechniken, welche sie dann im Anschluss in Zweikampfspielen ausprobieren konnten. Nach der Mittagspause fand dann als kleines Event ein Bodenturnier statt. Die Kinder wurden in gewichtsnahe Gruppen eingeteilt und mussten in den Gruppen gegeneinander antreten. Hierbei wurde nicht nur der einfache Sieg bewertet, denn es gab auf unterschiedliche Aspekte im Bodenkampf Punkte. So wurden auch verschiedene Umdrehtechniken und erfolgreiche Befreiungen gesondert bewertet.

Der Sieger oder die Siegerin der jeweiligen Gruppe erhielt dann als Preis einen roten Wettkampfgürtel mit der Bestickung „Judo-Region BS“. Vom BJC konnte sich Philipp Lauschmann einen solchen Gürtel ergattern. Mit einem deutlichen Punkteabstand auf den Zweitplatzierten konnte sich Philipp in seiner Gruppe durchsetzen.