Nachwchskaderpferde für Lenya und Marleen Hupp

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 17.11.2014
Kategorien: Berichte 2014 , ; Schlagwörter: keine

2014-11_njv-hannover-nov14©andreas.lippelt_klein
Foto: Andreas Lippelt

Am vergangenen Wochenende, beim NJV Nachwuchskadertraining in Hannover wurden die Geschwister Hupp für ihren hohen Trainingsaufwand und erfolgreichen Wettkampfergebnisse in den U12 Nachwuchskader aufgenommen. Sie dürfen sich nun das „Nachwuchskaderpferdchen“ auf den Anzug nähen. Der U12 Kader wurde 2013 ins Leben gerufen und setzt sich aus Tageslehrgängen und mehrtägigen Trainingslagern zusammen. Desweiteren gibt es in dieser Altersklasse auch NJV interne Sichtungsturniere. Durch den Besuch dieser Lehrgänge sowie Platzierungen auf den Sichtungsturnieren kann man Punkte erkämpfen, die einen diese Auszeichnung zu Teil werden lässt.

Lenya und Marleen, die seit 2011 im Braunschweiger JC den Judosport betreiben, sind die ersten Kinder des BJC die den Sprung geschafft haben. “ Die Beiden haben es auch verdient und hoffentlich werden es noch mehr!!!! „ so die Aussage der Heimtrainer Kai Desgranges und Florian Hahn.



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.