Bundesliga-Judo am Samstag in Braunschweig – BJC-Team will die Bronzemedaille erkämpfen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 18.09.2019
Kategorien: Bundesliga 2019 , ; Schlagwörter: keine

Die Sommerpause der Judo-Bundesliga ist vorbei. Am kommenden Samstag, den 21. September 2019, findet der letzte Kampftag der Saison 2019 statt. Dabei kann der BJC das Saisonziel, den 3. Platz, aus eigener Kraft erreichen – mit einem Sieg gegen den 1. JC Mönchengladbach. Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr im Dojo an der Eisenbütteler Straße in Braunschweig.

Der Gegner ist kein Unbekannter, obwohl die letzte Begegnung schon einige Jahre her ist. Diese endete im Jahr 2016 mit 7:7 unentschieden. Danach hat sich das Team der Gäste neu aufgebaut und ist im vergangenen Jahr wieder in die Judo-Bundesliga aufgestiegen. Uns erwarten neben alten bekannten Gesichtern auch viele junge Nachwuchskämpfer. Hervorzuheben sind insbesondere der national erfolgreiche Peer Radtke sowie die internationale Verstärkung durch den Iraner Amir Sheikh Hosseini, sowie die zwei niederländischen Kämpfer in der Klasse -90 kg. Die Mannschaft darf also keinesfalls unterschätzt werden.

Auf der anderen Seite hat das BJC-Team die Sommerpause zur Vorbereitung genutzt und dies durch zahlreiche nationale und internationale Erfolge unter Beweis gestellt. Hervorzuheben sind die Teilnahme von Fares Badawi bei der WM in Tokio sowie dem Grand Prix in Budapest sowie die Platzierungen auf den Landeseinzelmeisterschaften in Eschede durch Nils Bentgerodt 1. Platz (-66Kg), Lennart Scharff 3. Platz (-60 Kg), und Karsten Täuber 3. Platz (-73 Kg).

Aufbauend auf diesen Erfolgen und mit dem Rückenwind vom Auswärtssieg vor der Sommerpause gegen Brühl (12:2) will das Braunschweiger Team an diesem Wochenende die nächsten Punkte holen. „Wir sind heiß auf unseren ersten Heimsieg seit 2016. Die Jungs sind nach dem Sieg in Brühl hungrig auf den nächsten Erfolg. Jedoch wollen wir Gladbach in keinem Fall unterschätzen, sie haben einige altbekannte starke Kämpfer in ihren Reihen, aber mit einem lautstarken Publikum und mit einem gesunden Siegeswillen sollte ein Sieg machbar sein.“


Begegnung: Braunschweiger Judo Club gegen 1. JC Mönchengladbach
Datum: Samstag, den 21. September 2019
Beginn: 16:30 Uhr
Ort: Dojo des BJC, Eisenbütteler Straße 1, 38122 Braunschweig
Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.