Ergebnis der Judo-Bundesliga: JC Koriouchi Gelsenkirchen gegen Braunschweiger JC

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 07.04.2019
Kategorien: Bundesliga 2019 , ; Schlagwörter: keine

Endstand: 8:6 (74:60)
Sieger: JC Koriouchi Gelsenkirchen

1. Durchgang

-90 kg: Davyd Bakakuri – Tomas Knapek: gewonnen 0:1 (00:10)
-100 kg: Hendrik Haase – Radim Knapek: verloren 1:0 (10:00)
-81 kg: Christian Hellinger – Jan-Hendrik Köhler: verloren 1:0 (07:00)
-66 kg: Mauro Martin – Florian Hahn: verloren 1:0 (10:00)
-60 kg: Liam Herrmann – Lennart Scharff: verloren 1:0 (07:00)
+100 kg: Purevsuren Khishgee – Volker Klöß: gewonnen 0:1 (00:10)
-73 kg: Felix Preißinger – Nils Bentgerodt: gewonnen 0:1 (00:10)

Zwischenstand: 4:3 (34:30)

2. Durchgang

-90 kg: Mohammad Falahatpisheh – Ruben Wojnowski: verloren 1:0 (10:00)
-100 kg: KäHendrik Haase – Volker Klöß: verloren 1:0 (10:00)
-81 kg: Christian Hellinger – Nikolai Stahl: gewonnen 0:1 (00:10)
-66 kg: Mauro Martin – Florian Hahn: verloren 1:0 (10:00)
-60 kg: Liam Herrmann – Lennart Scharff: verloren 1:0 (10:00)
+100 kg: Marco Häger – Jan Pinta: gewonnen 0:1 (00:10)
-73 kg: Axel Limberg – Fares Badawi: gewonnen 0:1 (00:10)

Endstand: 8:6 (74:60)



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.