Hohe Medaillenausbeute für den BJC

Geschrieben von Kai Desgranges , veröffentlicht am 08.11.2018
Kategorie(n): Berichte 2018,

Am 03.11. fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der U12 und das Regionseinzelturnier der U9 und U15 bei unserem befreundeten Nachbarverein SfV Europa Braunschweig statt. 23 fleißige Nachwuchsjudoka vertraten den Braunschweiger Judo Club und das konnte sich wahrhaftig sehen lassen. Ganze sieben frischgebackene Bezirksmeister und 6 weitere erste Plätze konnten wir am Samstag hervorbringen.
Besonders hervorzuheben sind hierbei Jarne Sonnemann (-28 Kg), Mats Löhner (-28 Kg), Philipp Lauschmann (-32 Kg) und Lennard Hartmann (-32 Kg). Alle vier schafften mit fünf zu bestreitenden Begegnungen den hart umkämpften Weg ins Finale. Dort konnten sich im vereinsinternen Duell Jarne und Philipp den Titel sichern. Auch Felix Weitemeier (-37 Kg) konnte sich endlich für seine stets engagierte fleißige Trainingseinstellung belohnen. Trotz solider Wettkampfleistung bei den vergangenen Turnieren sollte der Sprung auf das Treppchen nicht so recht klappen. Endlich ist der Knoten geplatzt und Felix errung sich mit drei Siegen ebenfalls den Bezirksmeistertitel.

Herzlichen Glückwunsch an alle BJC-Nachwuchskämpfer!

Die Platzierungen im Überblick:

U15:
1.Platz: Vincent Basse, Maike Hasse, Lara Pfeiffer, Maximilian Reuper, Liam Sonnemann
2.Platz: Mike Stempel
3.Platz: Noah Yoshizawa

U12:
1.Platz: David Appelbaum, Jannes Beese, Philipp Lauschamnn, Lina Neumann, Tim Pfeiffer, Jarne Sonnemann, Felix Weitemeier
2.Platz: Amanda Hann, Lennard Hartmann, Mats Löhner, Lara Malczak, Michael Mertens
5.Platz: Nick Rinaldi, Hannes von der Osten-Fabeck

U9:
1. Platz: Bennet Algermissen, Mia Lauschamnn