Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Judoteam Hannover

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 16.06.2018
Kategorien: Bundesliga 2018 , ; Schlagwörter: keine

1. Durchgang

-73 kg: Nils Bentgerodt – Nick Bodrowski: verloren 0:1 (00:10)
          –> 0:1 (00:10)
-66 kg: Florian Hahn – Till Warnke: verloren 0:1 (00:10)
          –> 0:2 (00:20)
-60 kg: Lucas Fejfar – Felix Thormann: gewonnen 1:0 (10:00)
          –> 1:2 (10:20)
-81 kg: Erik Zimmermann – : Tim Gramkow: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:3 (10:30)
-90 kg: Ruben Wojnowski – Henrik Schreiber: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:4 (10:40)
+100 kg: Jan Pinta – Leon Strüber: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:5 (10:50)
-100 kg: Volker Klöß – Domenik Schönefeld: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:6 (10:60)

Zwischenstand: 1:6 (10:60)

2. Durchgang

-73 kg: Fares Badawi – Luke Arzenton: gewonnen 1:0 (00:10)
          –> 2:6 (20:60)
-66 kg: (kampflos) – Fabio Fischer: verloren 0:1 (00:10)
          –> 2:7 (20:70)
-60 kg: Lucas Fejfar – Felix Thormann: gewonnen 1:0 (10:00)
          –> 3:7 (30:70)
-81 kg: Oliver Els – Tim Gramkow: verloren 0:1 (00:10)
          –> 3:8 (30:80)
-90 kg: Ruben Wojnowski – Bengt Schulz: verloren 0:1 (00:10)
          –> 3:9 (30:90)
+100 kg: Jan Pinta – Leon Strüber: gewonnen 1:0 (00:10)
          –> 4:9 (40:90)
-100 kg: Volker Klöß – Domenik Schönefeld: verloren 0:1 (00:10)
          –> 4:10 (40:100)

Endstand: 4:10 (40:100)
Sieger: Judoteam Hannover



Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.