Information zu “Scheine für Vereine”

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 06.06.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Auch in diesem Jahr haben wir uns für die Aktion Scheine für Vereine registriert. Falls ihr sowieso bei Rewe einkauft, freuen wir uns, wenn ihr die euch angebotenen Scheine mitnehmt und für unseren BJC einlöst.

 

Link zur Aktion: https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/10000003505 

Judo-Bundesliga-Team gewinnt gegen Berliner Kampfgemeinschaft

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 04.06.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bildergalerie 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: keine

Endstand: 4:10 (40:97)
Sieger: Braunschweiger JC

1. Durchgang

(mehr …)

Drei Landesmeistertitel u15 für den BJC – Medaillenregen für Braunschweiger Judonachwuchs

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 02.06.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine



Leider ohne Bild sind Ernest Riepin, Linus Ulrich und Jacy Zimmermann.


Quasi direkt vor der eigenen Haustür, beim MTV Isenbüttel, fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften der u15 statt. Nur eine Woche nach den Bezirksmeisterschaften ging es für die Nachwuchsjudoka erneut um Medaillen und um die Qualifikation für die nächste Ebene.

(mehr …)

Deutsche Pokalmeisterschaften 2024

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 30.05.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: keine

Am vergangenen Wochenende kämpften unsere Judoka erfolgreich auf den Deutschen Pokalmeisterschaften in Maintal bei Frankfurt. Mit einer großen Gruppe Judoka ging es an den Start – bestehend sowohl direkten BJC-Mitgliedern als auch aus Kämpfern unserer Mannschaften.
(mehr …)

8 neue Bezirksmeister*innen aus Braunschweig – U15 Bezirkseinzelmeisterschaften in Herzberg

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 25.05.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

 

20 Judoka aus drei Braunschweiger Vereinen starteten am 25. Mai 2024 in Herzberg bei den Bezirksmeisterschaften. Dabei ging es nicht nur um Medaillen, sondern vor allem um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften am 1. Juni in Isenbüttel. Dieses Ziel erreichten alle 20 Teilnehmer*innen (davon 17 vom BJC, 2 vom SFV und 1 vom Welfen SV) aus Braunschweig.

(mehr …)

Bauarbeiten auf der Eisenbütteler Straße geplant

Geschrieben von: , veröffentlicht am:
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Wir haben erfahren, dass Tiefbauarbeiten auf der Eisenbütteler Straße geplant sind, welche Einfluss auf die Erreichbarkeit unseres Dojos haben können. Alle Informationen findet ihr in der Pressemitteilung der SE|BS:

https://www.stadtentwaesserung-braunschweig.de/2024/05/21/kanalerneuerung-eisenbuetteler-strasse-tiefbauarbeiten-ab-27-mai/

Braunschweig-Randori am Freitag

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 20.05.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Zeit:
Freitag 25.05.2024, 18.30 – 20.30 Uhr 

 

Ort:
Dojo des Braunschweiger Judo Clubs
(Eisenbütteler Straße 1, 38122 Braunschweig)

 

Zielgruppe:
Judoka aus der Region Braunschweig (und darüber hinaus)
der Jahrgänge 2010 und älter

 

Wir freuen uns auf viele Randori sowie eine volle Matte!
 

(mehr …)

Recap in Bildern – Judo-Bundesliga

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 17.05.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bildergalerie 2024, Bundesliga 2024 , ; Schlagwörter: keine

Mit einer kleinen Auswahl an Bildern freuen wir uns über den ersten gewonnenen Punkt für unsere Mannschaft in der Judo-Bundesliga-Saison 2024 – vor einer Woche gegen die Kampfgemeinschaft der Judoka Mecklenburg-Vorpommerns.

Team

1. Durchgang

(mehr …)

Hendrik und Jonathan beim ITC und IT in Polen

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 16.05.2024
Kategorien: Berichte 2024 , ; Schlagwörter: keine

Mit vier Jungs und vier Mädchen der u14 war der NJV über Himmelfahrt in Polen. Aus Braunschweig waren Hendrik Reif (BJC) und Jonathan Rathmann (SFV) ausgewählt worden. Zuerst nahmen die Nachwuchskämpfer in Wroclaw an einem internationalen Trainingslager zusammen mit polnischen und slowenischen Judoka teil. “Das war ganz cool”, schwärmt Hendrik: “Jede Trainingseinheit hat ein anderer Trainer geleitet. Aber irgendwie wollten die anderen Kinder keine Randoris mit uns machen. Es war immer schwierig, Partner zu finden.”

Von dort aus ging es nach Warschau zum Same Judo Cup. Beide Braunschweiger konnten ihre beiden Auftaktkämpfe gewinnen und erreichten das Poolfinale, in dem sie sich aber geschlagen geben mussten. Hendrik konnte dann im Repecharge erneut punkten, unterlag in seinem fünften Kampf dann aber äußerst knapp mit Kampfrichterentscheid und wurde Siebter bis 35kg. Jonathan konnte sich in der Trostrunde nicht durchsetzen und wurde Neunter bis 38kg.

Eine tolle Erfahrung auf internationaler Ebene!

Tolle Familienradtour BJC on Bike

Geschrieben von: , veröffentlicht am: 14.05.2024
Kategorien: Berichte 2024, Bildergalerie 2024 , ; Schlagwörter: keine

Über 100 Teilnehmer hatten sich für die diesjährige Familienradout BJC on Bike am Himmelfahrtstag angemeldet. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Judoka mit ihren Familien gegen 10 Uhr auf dem Parkplatz beim BJC. In zwei Gruppen wurde geradelt. Die eine Gruppe fuhr knapp 15 km mit großzügigen Pausen entlang des westlichen Ringgleises und des Westparks, die andere Gruppe ca. 24 km entlang des kompletten Ringgleises, selbstverständlich ebenfalls mit einer Pause.

Anschließend trafen sich beide Gruppen wieder am Dojo. Es wurde gemeinsam gegrillt und die Veranstaltung bei leckerem Essen ausklingen gelassen. An dieser Stelle vielen Dank für die Salatspenden, die wir gemeinsam gegessen haben und an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Wir hatten wieder jede Menge Spaß und freuen uns schon jetzt auf die nächste Radtour mit Euch im kommenden Jahr!

zurück weiter


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner