5 Medaillen für den BJC beim Teufel-Turnier in Garbsen

Geschrieben von Andreas Lippelt , veröffentlicht am 22.09.2015
Kategorie(n): Berichte 2015, Bildergalerie 2015,

Mehr als 350 Judokas trafen sich am Wochenende beim Teufel-Turnier zum Kampf. Für die niedersächsischen Kämpferinnen und Kämpfer in der Altersgruppe U13/U15/U18 ging es bei diesem Sichtungsturnier, neben der allgemeinen Kampferfahrung, auch um Punkte in der Rangliste. Nicht desto trotz gab es erfreulicherweise auch Teilnehmer aus anderen Bundesländern sodass es zu neuen Begegnungen und Bekanntschaften auf der Matte kam.

In der U13 wurde nach Regeln der U15 gekämpft. Das heißt Armhebel und Techniken wie Tani-Otoshi waren erlaubt. Insbesondere in der männlichen U13 wurden die Hebel zahlreich ausprobiert, getestet und häufig mit Ippon erfolgreich abgeschlossen. In der weiblichen U13 konnte man diese Technik weniger beobachten. Hier dominierten Hand- und Beintechniken sowie eine starke Bodenarbeit.

Der Braunschweiger Judo Club reiste mit insgesamt 11 Teilnehmern an. Die Trainer Kai Desgranges und Florian Hahn betreuten die Wettkämpfer mit vollem Einsatz. 5 Teilnehmer konnten sich am Schluss Podestplätze sichern.

Alle Kämpfer zeigten hohen Einsatz und Kampfwillen. In den ganz unterschiedlich stark besetzten Pools und Paarungen war hier und da das Losglück entscheidend.

Insgesamt war das Turnier für alle Teilnehmer eine wertvolle Erfahrung und eine gute Vorbereitung auf die nächste Altersklasse.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

U15

1. Platz: Anthea Ehbrecht
2. Platz: Bennet Brandes

U13

2. Platz: Lenya Hupp, Lara Pfeiffer
3. Platz: Marleen Hupp
5. Platz: Vico von der Osten-Fabeck

Weiter Teilgenommen haben:

U13

Lilian Hartmann
Dulce Moreno
Vincent Basse
Johannes Mertens
Ramon Simonin

Bilder

Wir bedanken uns bei Andreas Lippelt für die tollen Fotos.