Judo-Safari mit Dojoübernachtung 2018

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 24.04.2018
Kategorie(n): Berichte 2018, Bildergalerie 2018,

Das Wochenende vom 21.-22. April hatte der BJC für die diesjährige Judo-Safari ausgewählt. Traditionell wird im Anschluss gemeinsam auf der Judomatte übernachtet. Über 60 Judoka haben sich auf dieses Event gefreut und den Weg in unser Dojo gefunden.

Nach einer kurzen Begrüßung haben sich die Judoka mit einigen, kleinen Spielen kennengelernt und aufgewärmt. Dann konnte die Judo-Safari endlich beginnen.

In zwei Gruppen aufgeteilt haben die einen zunächst den kämpferischen Teil der Judo-Safari in Form eines japanischen Turniers durchgeführt während die anderen gegenüber im Park sich den leichtathletischen Aufgaben gewidmet haben. Nachdem die ersten Punkte verteilt waren, wurde gewechselt.

Anschließend konnte es etwas ruhiger zugehen. Im Kreativteil malten die Judoka schöne Bilder zu der Legende vom jungen Wun über die Entstehung des Judo. Anders als in den vergangenen Jahren wurden die Bilder in diesem Jahr nicht im Vereinsheim, sondern direkt im Dojo gemalt. Dadurch konnte im Vereinsheim parallel mit dem Abendessen begonnen werden. Leckere Hähnchennuggets und Pommes hatte unser Kochduo zubereitet.

Nach dem Essen wurde wieder gemeinsam auf der Judomatte gespielt, getobt und neue Freundschaften geschlossen. Um 22 Uhr endete der Tag mit der Nachtruhe für alle.

Von der Sonne geweckt waren die ersten Kinder früh wieder wach. So konnte der Tag mit einer kleinen Joggingrunde im Park beginnen. Diejenigen, die noch ausreichend Kraft hatten, haben dann noch einige zusätzliche Runden am Scherbelberg eingelegt. Unser Kochduo hatte in der Zwischenzeit das Frühstück vorbereitet, welches nach dem Frühsport besonders schmeckte.

Nach einer gemeinsamen Trainingseinheit, in der sich die Judoka neben vielen Spielen mit dem O-soto-gari beschäftigten, endete die Judo-Safari schließlich.

Alle waren sich einig, dass die Judo-Safari und die Dojoübernachtung wieder viel Spaß gemacht haben und freuen sich darauf, dass die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird und auf die Siegerehrung.

Die Siegerehrung der Judo-Safari findet im Rahmen der Radtour BJC on Bike statt. Teilnehmer der Judo-Safari, die an der Radtour teilnehmen wollen, tragen sich bitte in der Liste im Dojo ein.

Bedanken möchte ich mich bei allen Helfern und Übungsleitern, die uns bei der gelungenen Durchführung der Veranstaltung geholfen haben und besonders bei denen, die mit uns auf der Matte übernachtet haben.

Fotos: Jens Nabert