Ergebnisse vom Judo-Bundesligakampf: TSV Bayer 04 – Braunschweiger JC

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 07.10.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

-100 kg : Dennis Gutsche – Felix Schulze : 7:0
-73 kg : Jean-Yves Bottieau – Nils Bentgerodt : 10:0
+100 kg : Marc Dominik Schatten – Jan Pinta : 0:10 !!gewonnen!!
-90 kg : Robin Gutsche – Ruben Wojnowski : 10:0
-60 kg : Florian Denkewitz – Lennart Scharff : 0:7 !!gewonnen!!
-66 kg : Matthias Leonard Preuß – Vaclav Kovar : 10:0
-81 kg : Gabriel Berg – Kai Desgranges : 10:0

-100 kg : Dennis Gutsche – Felix Schulze : 7:0
-73 kg : Tom Meulensteen – Jan-Hendrik Köhler : 10:0
+100 kg : Marc Dominik Schatten – Jan Pinta : 0:7 !!gewonnen!!
-90 kg : Robin Gutsche – Tobias Loesch : 10:0
-60 kg : Florian Denkewitz – Florian Hahn : 10:0
-66 kg : Aaron Glaesner – Stefan Herz : 0:10 !!gewonnen!!
-81 kg : Philipp Kosbab – Nikolai Stahl : 0:10 !!gewonnen!!

Endergebnis: 9:5 (84:44)
Sieger: TSV Bayer 04

 
Zur Tabelle

Ergebnis vom Judo-Bundesligakampf gegen Walheim

Geschrieben von admin , veröffentlicht am 11.09.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

Der Judo-Bundesligakampf Hertha Walheim gegen Braunschweiger JC endete 9:5 (81:41).

Ergebnis und Bilder der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Godesberger JC

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 03.06.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

1. Durchgang

-66 kg: Stefan Herz – Devin Waldenburg: verloren –> 0:1 (0:7)
-81 kg: Kai Desgranges – Joshura Miethke: gewonnen –> 1:1 (1:7)
-90 kg: Felix Schulze – Samir Nassif: gewonnen –> 2:1 (11:7)
-73 kg: Jan-Hendrik Köhler – Jay Jian Hsia: verloren –> 2:2 (11:17)
-60 kg: Murray-Lee Stein – Peer Rathke: gewonnen –> 3:2 (12:17)
+100 kg: Volker Klöß – Vladut Simionescu: verloren –> 3:3 (12:27)
-100 kg: Tomas Knapek – Johannes von Einsiedel: gewonnen –> 4:3 (22:27)

Zwischenstand: 4:3 (22:27)

2. Durchgang

-66 kg: Stefan Herz – Devin Waldenburg: gewonnen –> 5:3 (32:27)
-81 kg: Erik Zimmermann – Haadi Maloko: gewonnen –> 6:3 (42:27)
-90 kg: Frederik Jäde – Thomas Jaspers: verloren –> 6:4 (42:37)
-73 kg: Nils Bendgerodt – Kilian Götz: gewonnen –> 7:4 (49:37)
-60 kg: Murray-Lee Stein – Till Moritz Riehl: verloren –> 7:5 (49:47)
+100 kg: Anatolic Kirsch – Vladut Simionescu: verloren –> 7:6 (49:57)
-100 kg: Tomas Knapek – Johannes von Einsiedel: gewonnen –> 8:6 (59:57)

Endstand: 8:6 (59:57)
Sieger: Braunschweiger Judo Club

(mehr …)

Heimkampf am Samstag (3. Juni 2017): Judo Bundesliga der Herren

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 01.06.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

Termin: Sa 03.06.2017

Beginn: 14:00 Uhr

Begegnung: Braunschweiger JC gegen Godesberger JC

Eintritt:

  • Eintrittspreis: 5 Euro
  • Schüler, Studenten und Vereinsmitglieder: 3 Euro
  • Kinder bis 15 Jahren: 0 Euro

Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich.

Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen JC Osnabrück

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 20.05.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

1. Durchgang

-66 kg: Vaclav Kovar – Felix Stöchel: verloren –> 0:1 (0:10)
-73 kg: Jan-Hendrik Köhler – Christian Dill: verloren –> 0:2 (0:17)
-60 kg: Murray-Lee Stein – Felix Edling: verloren –> 0:3 (0:24)
-100 kg: Marc-Alexander Fitzlaff – Michel Nijenhuis: gewonnen –> 1:3 (10:24)
+100 kg: Felix Schulze – Yassin Grothaus: verloren –> 1:4 (10:34)
-100 kg: Tomas Knaper – Fabian Karav: gewonnen –> 2:4 (20:34)
-81 kg: Oliver Els – Henrik Schreiber: verloren –> 2:5 (20:41)

Zwischenstand: 2:5 (20:41)

2. Durchgang

-66 kg: Stefan Herz – Felix Stöckel: verloren –> 2:6 (20:51)
-73 kg: Jan-Hendrik Köhler – Sebastian Bockholt: verloren –> 2:7 (20:58)
-60 kg: Lennart Scharff – Felix Edling: gewonnen –> 3:7 (30:58)
+100 kg: Marc-Alexander Fitzlaff – Michel Nijenhuis: gewonnen –> 4:7 (31:58)
-100 kg: Frederik Jäde – Tom Boneschansker: verloren –> 4:8 (31:68)
-90 kg: Tomas Knapek – Christopher Bockholt: gewonnen –> 5:8 (41:68)
-81 kg: Nikolai Stahl – Henrik Schreiber: verloren –> 5:9 (41:78)

Endstand: 5:9 (41:78)
Sieger: JC Osnabrück

Heimkampf * Judo-Bundesliga * Samstag (20.05.2017)

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 18.05.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

2. Judo Bundesliga der Herren

Termin: 20.05.2017

Beginn: 16:30 Uhr

Begegnung: Braunschweiger JC gegen JC Osnabrück

Eintritt:

  • Eintrittspreis: 5 Euro
  • Schüler, Studenten und Vereinsmitglieder: 3 Euro
  • Kinder bis 15 Jahren: 0 Euro

Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich.

BJC startet in die Bundesligasaison

Geschrieben von Gaby Reif , veröffentlicht am 16.05.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

Nur fünf Mannschaften treten dieses Jahr in der 2. Judo-Bundesliga der Gruppe Nord an. Dazu gehört auch der Braunschweiger Judo Club sowie alte Bekannte, wie Herta Walheim und Bayer 04 Leverkusen. Neu hingegen sind der Godesberger JC und die Judo Crocodiles Osnabrück. Und just gegen diesen niedersächsischen Rivalen gilt es gleich am ersten Kampftag zu punkten. Die Osnabrücker hingegen haben ihre erste Begegnung bereits hinter sich und den ersten Tabellenpunkt schon auf der Habenseite. Gegen den Vorjahreszweiten TSV Bayer 04 gelang den Crocodiles ein 7:7 Unentschieden, was den Bundesliga-Neuling aufgrund der besseren Unterbewertung auf Anhieb auf den ersten Platz in der Tabelle gebracht hat.

Der Braunschweiger Judo Club setzt für die Begegnung auf die Punktegaranten Jan-Hendrik Köhler und Felix Schulze, die dem Verein auch in diesem Jahr die Treue halten und auf die Sportfreunde aus Tschechien. Dazu werfen die Braunschweiger ein mehr und mehr erstarkendes Mannschaftsgefühl in die Waagschale. Gemeinsame Trainingseinheiten, Vergleichskämpfe gegen befreundete Vereine aus der Regionalliga sowie das bereits traditionelle Trainingslager in Bad Sachsa haben für ein stärkeres „Wir-Gefühl“ gesorgt. Zudem können die Braunschweiger auch auf den Heimvorteil setzen, denn das Dojo in der Eisenbütteler Straße 1 lockt stets viele Judoka aus dem BJC selbst aber auch vom Unisport der TU Braunschweig und anderen Vereinen aus Stadt und Umland an, die das Team des BJC dann lautstark unterstützen.

Start der Begegnung ist um 16:30 Uhr, Kinder bis 15 Jahren haben freien Eintritt, Vereinsmitglieder, Schüler und Studenten zahlen 3 Euro, Zuschauer ohne Ermäßigung 5 Euro Eintritt. 

Spannender Städtevergleichskampf ist entschieden

Geschrieben von Johannes Rathgen , veröffentlicht am 23.03.2017
Kategorie(n): Berichte 2017, Bundesliga 2017,

Am Wochenende begrüßte der Braunschweiger Judo Club die Mannschaften aus Hannover und Lüneburg zu einem Städte-Vergleichskampf. Die Hannoveraner reisten mit einer jungen Truppe an, die Lüneburger kamen mit ihrer Regionalligamannschaft und die Braunschweiger waren mit ihrer Bundesligamannschaft auf der Matte.
 
(mehr …)

Sportlerehrung der Stadt Braunschweig 2016

Geschrieben von Andreas Lippelt , veröffentlicht am 23.02.2017
Kategorie(n): Berichte 2017, Bundesliga 2017,

Am Mittwochabend ehrte die Stadt Braunschweig Sportler für Ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2016. Gleich drei Athleten des Braunschweiger JCs wurden ausgezeichnet. Mit viel Stolz und Freude gratulieren wir unseren Sportkameraden Francisco Werner Bockhoff, Felix Schulze und Jan-Hendrik Köhler – herzlichen Glückwunsch!

weiter