Frohe Feiertage und einen guten Rutsch

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 22.12.2016
Kategorie(n): Berichte 2016,

Der Braunschweiger Judo Club e. V. wünscht allen Mitgliedern, Übungsleitern und Freunden besinnliche Feiertage sowie einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!

Weihnachtstraining

Geschrieben von Andreas Lippelt , veröffentlicht am 19.12.2016
Kategorie(n): Berichte 2016, Bildergalerie 2016,

Das diesjährige Weihnachtstraining der U12/U15 wurde von den Bundesligakämpfern Jan-Hendrik Köhler und Felix Schulze geleitet. Beide Wettkämpfer waren in diesem Jahr nicht nur in der Bundesliga für den Braunschweiger JC erfolgreich. Auch in den Einzelwettkämpfen zeigten beide in diesem Jahr wieder ihre Stärken. So konnte Jan-Henrik Köhler die Deutsche Pokalmeisterschaft gewinnen und Felix Schulze auf der selben Meisterschaft einen starken dritten Platz erkämpfen.

(mehr …)

Neue Danträger im BJC

Geschrieben von Florian Hahn , veröffentlicht am 18.12.2016
Kategorie(n): Berichte 2016,

Kai Desgranges, Melissa Schwanke, Max Barz und Peter Pfeiffer haben ihre Prüfung zum 1.Dan bestanden.

Auch Tim-Julian Schäfer konnte seine Prüfung zum 1. Dan erfolgreich beenden.

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreiche Nachwuchskämpfer

Geschrieben von Andreas Lippelt , veröffentlicht am
Kategorie(n): Berichte 2016,

„Der Braunschweiger JC ist der Verein mit den meisten Teilnahmen an Kadermaßnahmen und Wettkämpfen, sowie aktuell mit 7 Nachwuchspferden ausgestattet, auch der erfolgreichste in der U12.“ (Andrea Goslar, Landestrainerin U12)

Foto: Von Anfang an dabei!
Erster Sichtungslehrgang in Osnabrück im September 2013!

BJC-Judoka erkämpfen zwei Bronzemedaillen bei den diesjährigen Bremen Open

Geschrieben von Holger Löhner , veröffentlicht am 11.12.2016
Kategorie(n): Berichte 2016, Bildergalerie 2016,

Zum Abschluss des Wettkampfjahres standen für unsere Nachwuchswettkämpfer die internationalen und hochklassig besetzten Bremen Open auf dem Turnierkalender. Gegen eine starke Konkurrenz aus ganz Deutschland, den Niederlanden und in einigen Altersklassen auch Schweden und Japan konnte ein Teil unserer Athleten sich gut in Szene setzen.

(mehr …)

BJC-Judoka erfolgreich auf Judo-Weihnachtsturnier im eigenen Dojo

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 07.12.2016
Kategorie(n): Berichte 2016, Bildergalerie 2016,

Am 3. Dezember 2016 fand das diesjährige Judo-Weihnachtsturnier im Braunschweiger Judo Club statt. Über 200 Judoka hatten sich zum Turnier angemeldet. Neben den Judoka des BJC konnten wir uns wieder auf zahlreiche Judoka aus Vereinen in der Region freuen.

Zu dem Judoturnier waren Judoka im Alter zwischen 6 und 11 Jahren eingeladen. Durch auf die Anmeldungen abgestimmte Wiegezeiten wurden auch in diesem Jahr die Aufenthaltszeiten in der Halle für die Teilnehmer gering gehalten. Gekämpft wurde in gewichts- und gürtelfarbennahen Pools. So konnten sowohl Turniereinsteiger als auch fortgeschrittene Judoka gegen gleichwertige Gegner kämpfen. Alle zeigten schöne Kämpfe und gaben ihr Bestes. Bei der Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille sowie einen großen Schokoladenweihnachtsmann, der bei manchem Judoka noch größere Freude als das Edelmetall auslöste.

Für die leckeren Kuchenspenden, die in unserer Cafeteria gerne gegessen wurden, bedanken wir uns. Unser besonderer Dank gilt allen Helfern, die uns am Veranstaltungstag und bei den Vorbereitungen aktiv unterstützt haben und dadurch entscheidend zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

(mehr …)

Ergebnisse vom Judo-Weihnachtsturnier 2016

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 04.12.2016
Kategorie(n): Berichte 2016,

Nachfolgend können die Ergebnisse vom Judo-Weihnachtsturnier 2016 im Braunschweiger Judo Club e. V. nachgelesen werden.

(mehr …)

Ankündigung: Judo-Weihnachtstraining U12 / U15

Geschrieben von admin , veröffentlicht am
Kategorie(n): Berichte 2016,

weihnachtenbjc2016_a3_v2-001_small

Mit den Bundesligakämpfern Jan-Hendrik Köhler und Felix Schulze
am Fr. 16. Dezember von 16.45 Uhr bis 18.00 Uhr
im Dojo des Braunschweiger Judo Club (Eisenbütteler Straße 1, 38122 Braunschweig)

Im Anschluss geben beide Bundesligakämpfer gerne Autogramme.

Die Teilnahme am Weihnachtstraining ist kostenlos.
Zum BJC-Weihnachtstraining sind auch vereinsfremde Judoka zur kostenfreien Teilnahme eingeladen.

Wiegezeiten zum Judo-Weihnachtsturnier 2016

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 27.11.2016
Kategorie(n): Berichte 2016,

Wir bedanken uns für die zahlreichen Anmeldungen zum Judo-Weihnachtsturnier 2016 im Braunschweiger Judo Club e. V. Nachfolgend findet ihr den Zeitplan, den wir unter Berücksichtigung der eingegangenen Meldungen erstellt haben.

08:45     Hallenöffnung
       
09:00 09:30 Wiegen Weißgurte Jungen
09:30 11:00 Gemeinsames Aufwärmen, Begrüßung,
Wettkämpfe Weißgurte Jungen,
Siegerehrung
       
10:15 10:45 Wiegen Weißgelbgurte Jungen
10:45 12:30 Gemeinsames Aufwärmen, Begrüßung,
Wettkämpfe Weißgelbgurte Jungen,
Siegerehrung
       
11:45 12:15 Wiegen Farbgurte Jungen
12:15 14:15 Gemeinsames Aufwärmen, Begrüßung,
Wettkämpfe Farbgurte Jungen,
Siegerehrung
       
13:30 14:00 Wiegen alle Mädchen
14:00 15:45 Gemeinsames Aufwärmen, Begrüßung,
Wettkämpfe alle Mädchen,
Siegerehrung

In unserer Wettkampfstätte ist (wie in den vergangenen Jahren) das Raumangebot beschränkt. Daher bitten wir darum, soweit dies möglich ist, erst zum Wiegen für die eigene Gürtelfarbe anzureisen.

Wir wünschen Euch allen eine gute Anreise und Euren Athleten erfolgreiche Kämpfe.

 

Wiegezeiten zum Download:
Invalid download ID.

BJC gewinnt Vereinswertung der Landes-Einzel-Meisterschaften

Geschrieben von Gaby Reif , veröffentlicht am 31.10.2016
Kategorie(n): Berichte 2016,

Niedersachsens Judoka kämpften am Sonntag in Braunschweig um Meistertitel und Fahrkarten

Judo auf teilweise hohem Niveau gab es am Sonntag bei den Landes-Einzel-Meisterschaften der Männer und Frauen in der Halle der IGS Heidberg zu sehen. Landestrainer Sven Loll, der eigens aus Hannover angereist war, um sich ein Bild vom aktuellen Leistungsstand vor allem der Kaderathleten zu machen zieht ein etwas gemischtes Fazit: „Mit dem, was ich von den Topathleten zu sehen bekommen habe, bin ich sehr zufrieden, doch der Unterbau könnte breiter und auch leistungsstärker sein.“

(mehr …)

weiter