Fotos vom Bundesligaheimkampf Braunschweiger JC gegen JT Hannover

Geschrieben von BJC , veröffentlicht am 19.06.2018
Kategorie(n): Bildergalerie 2018, Bundesliga 2018,

Zum Betrachten der Fotos bitte auf weiter klicken.

(mehr …)

Ergebnis der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Judoteam Hannover

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 16.06.2018
Kategorie(n): Bundesliga 2018,

1. Durchgang

-73 kg: Nils Bentgerodt – Nick Bodrowski: verloren 0:1 (00:10)
          –> 0:1 (00:10)
-66 kg: Florian Hahn – Till Warnke: verloren 0:1 (00:10)
          –> 0:2 (00:20)
-60 kg: Lucas Fejfar – Felix Thormann: gewonnen 1:0 (10:00)
          –> 1:2 (10:20)
-81 kg: Erik Zimmermann – : Tim Gramkow: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:3 (10:30)
-90 kg: Ruben Wojnowski – Henrik Schreiber: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:4 (10:40)
+100 kg: Jan Pinta – Leon Strüber: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:5 (10:50)
-100 kg: Volker Klöß – Domenik Schönefeld: verloren 0:1 (00:10)
          –> 1:6 (10:60)

Zwischenstand: 1:6 (10:60)

2. Durchgang

-73 kg: Fares Badawi – Luke Arzenton: gewonnen 1:0 (00:10)
          –> 2:6 (20:60)
-66 kg: (kampflos) – Fabio Fischer: verloren 0:1 (00:10)
          –> 2:7 (20:70)
-60 kg: Lucas Fejfar – Felix Thormann: gewonnen 1:0 (10:00)
          –> 3:7 (30:70)
-81 kg: Oliver Els – Tim Gramkow: verloren 0:1 (00:10)
          –> 3:8 (30:80)
-90 kg: Ruben Wojnowski – Bengt Schulz: verloren 0:1 (00:10)
          –> 3:9 (30:90)
+100 kg: Jan Pinta – Leon Strüber: gewonnen 1:0 (00:10)
          –> 4:9 (40:90)
-100 kg: Volker Klöß – Domenik Schönefeld: verloren 0:1 (00:10)
          –> 4:10 (40:100)

Endstand: 4:10 (40:100)
Sieger: Judoteam Hannover

Heimkampf – Judo-Bundesliga – Heute – Sa 16.06.2018

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am
Kategorie(n): Bundesliga 2018,

Weitere Informationen

2. Judo-Bundesliga-Heimkampf am Samstag

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 10.06.2018
Kategorie(n): Bundesliga 2018,

Am Samstag, den 16.06.2018 findet der einzige Heimkampf in der Judo-Bundesligasaison 2018 für den Braunschweiger Judo Club statt. Es kämpft unsere Braunschweiger Mannschaft gegen die „Nachbarn“ aus Hannover. Kampfbeginn ist um 16:30 Uhr im Dojo an der Eisenbütteler Straße 1 in Braunschweig.

(mehr …)

Terminankündigung: Heimkampf der Judo-Bundesliga

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 31.05.2018
Kategorie(n): Bundesliga 2018,

Weitere Informationen

Perfekter Saisonstart in die 2. Judo-Bundesliga 2018

Geschrieben von admin , veröffentlicht am 06.05.2018
Kategorie(n): Bundesliga 2018,

Am 5. Mai 2018 gastierten die Judoka des Braunschweiger JC beim Brühler TV. Das Debüt in der reformierten 2. Judo-Bundesliga gelang den Braunschweiger Kämpfern mit Bravour. 11:3 (107:30) gewann das BJC-Team.

(mehr …)

Start in die Saison 2018 der 2. Judo Bundesliga

Geschrieben von Tobias Loesch , veröffentlicht am 30.04.2018
Kategorie(n): Bundesliga 2018,


Das Foto zeigt Kai Desgranges (-81kg) im Trainingskampf mit Nils Bentgerodt (-73kg)

Am 05.05.2018 starten die Braunschweiger Judoka vom Braunschweiger JC in die neue reformierte Bundesligasaison. Dabei kann das Trainerteam Olaf Pütz und Falk von der Osten-Fabeck auf eine volle und gesunde Mannschaft zurückgreifen. Honner Hornuß, der 1. Vorsitzende des Braunschweiger JC, resümierte, dass es ein erfolgreiches Trainingslager gab, in dem sich alle Teammitglieder von ihrer stärksten Seite gezeigt haben. Zudem bemerkte er, dass aufgrund der wenigen personalen Veränderungen, der Mannschaftsgeist noch mehr gestärkt wurde. Gerade dies hat in der letzten Saison den entscheidenden Faktor zum Sieg gegen den nun 1. Ligaverein Godesberg gebracht. Dies bestärke ihn darin, dass die momentane Linie auf einen kontinuierlichen Kader zu bauen, die richtige Entscheidung ist. Olaf Pütz formulierte größere Erwartungen an die Mannschaft. Für ihn heißt es diese Saison von Beginn an unter Volllast zu kämpfen. Dies bedeutet, mit allen verfügbaren Kämpfern an jedem Kampftag über die Waage zu gehen und sich für die Mannschaft zu zerreißen. Gerade durch den guten Teamspirit sei das möglich, nun die entscheidenden Momente endlich einmal für sich zu nutzen. Letzte Saison hat es an einigen Stellen mit Pech noch nicht gereicht, dies soll sich von möglich nun ändern. Gegen den Brühler TV erwartet Pütz somit einen engagierten Auftritt und hofft auf einen Punktgewinn zum Saisonstart. Jedoch mahnt Florian Hahn (Mannschaftkapitän) zur Vorsicht. Brühl ist neu in der Liga und somit schwer einzuschätzen und sei somit eine Wundertüte. Um so wichtiger sei es, dass man hochkonzentriert und besonnen an die Aufgaben am kommenden Samstag geht.

Kampfbeginn ist um 17:00 in der Sporthalle Brühl-Mitte

Ergebnisse vom Judo-Bundesligakampf: TSV Bayer 04 – Braunschweiger JC

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 07.10.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

-100 kg : Dennis Gutsche – Felix Schulze : 7:0
-73 kg : Jean-Yves Bottieau – Nils Bentgerodt : 10:0
+100 kg : Marc Dominik Schatten – Jan Pinta : 0:10 !!gewonnen!!
-90 kg : Robin Gutsche – Ruben Wojnowski : 10:0
-60 kg : Florian Denkewitz – Lennart Scharff : 0:7 !!gewonnen!!
-66 kg : Matthias Leonard Preuß – Vaclav Kovar : 10:0
-81 kg : Gabriel Berg – Kai Desgranges : 10:0

-100 kg : Dennis Gutsche – Felix Schulze : 7:0
-73 kg : Tom Meulensteen – Jan-Hendrik Köhler : 10:0
+100 kg : Marc Dominik Schatten – Jan Pinta : 0:7 !!gewonnen!!
-90 kg : Robin Gutsche – Tobias Loesch : 10:0
-60 kg : Florian Denkewitz – Florian Hahn : 10:0
-66 kg : Aaron Glaesner – Stefan Herz : 0:10 !!gewonnen!!
-81 kg : Philipp Kosbab – Nikolai Stahl : 0:10 !!gewonnen!!

Endergebnis: 9:5 (84:44)
Sieger: TSV Bayer 04

 
Zur Tabelle

Ergebnis vom Judo-Bundesligakampf gegen Walheim

Geschrieben von admin , veröffentlicht am 11.09.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

Der Judo-Bundesligakampf Hertha Walheim gegen Braunschweiger JC endete 9:5 (81:41).

Ergebnis und Bilder der Judo-Bundesliga: Braunschweiger JC gegen Godesberger JC

Geschrieben von Jens Nabert , veröffentlicht am 03.06.2017
Kategorie(n): Bundesliga 2017,

1. Durchgang

-66 kg: Stefan Herz – Devin Waldenburg: verloren –> 0:1 (0:7)
-81 kg: Kai Desgranges – Joshura Miethke: gewonnen –> 1:1 (1:7)
-90 kg: Felix Schulze – Samir Nassif: gewonnen –> 2:1 (11:7)
-73 kg: Jan-Hendrik Köhler – Jay Jian Hsia: verloren –> 2:2 (11:17)
-60 kg: Murray-Lee Stein – Peer Rathke: gewonnen –> 3:2 (12:17)
+100 kg: Volker Klöß – Vladut Simionescu: verloren –> 3:3 (12:27)
-100 kg: Tomas Knapek – Johannes von Einsiedel: gewonnen –> 4:3 (22:27)

Zwischenstand: 4:3 (22:27)

2. Durchgang

-66 kg: Stefan Herz – Devin Waldenburg: gewonnen –> 5:3 (32:27)
-81 kg: Erik Zimmermann – Haadi Maloko: gewonnen –> 6:3 (42:27)
-90 kg: Frederik Jäde – Thomas Jaspers: verloren –> 6:4 (42:37)
-73 kg: Nils Bendgerodt – Kilian Götz: gewonnen –> 7:4 (49:37)
-60 kg: Murray-Lee Stein – Till Moritz Riehl: verloren –> 7:5 (49:47)
+100 kg: Anatolic Kirsch – Vladut Simionescu: verloren –> 7:6 (49:57)
-100 kg: Tomas Knapek – Johannes von Einsiedel: gewonnen –> 8:6 (59:57)

Endstand: 8:6 (59:57)
Sieger: Braunschweiger Judo Club

(mehr …)

weiter